Homepage Rezepte Entrecôte mit Oliven und Ofentomaten

Zutaten

3 EL Olivenöl
2 TL Zucker
Salz, schwarzer Pfeffer (Mühle)
1 Bund Basilikum
1 1/2 EL Sherryessig
grobes Meersalz
2 EL Öl
100 g grüne Oliven ohne Stein
dünn abgeriebene Schale von 1/2 Bio-Zitrone
grobes Meersalz

Rezept Entrecôte mit Oliven und Ofentomaten

Rezeptinfos

mehr als 90 min
730 kcal
leicht

Für 4 Portionen

Zutaten

Portionsgröße: Für 4 Portionen

Zubereitung

  1. Tomaten waschen, halbieren. Mit der Schnittfläche nach oben auf dem Backblech verteilen. Mit Öl beträufeln. Mit Zucker, Salz und Pfeffer bestreuen. Auf der mittleren Schiene im Backofen bei 120 Grad ca. 3 1/2 Stunden trocknen lassen.
  2. Sardellenfilets ca. 1 Stunde in kaltes Wasser legen. Wasser mehrmals wechseln. Abtropfen lassen, fein hacken und mit Butter, Pfeffer und Zitronensaft verrühren.
  3. Fleisch im heißen Öl bei großer Hitze von jeder Seite ca. 1 Minute anbraten. Zwei Drittel der Sardellenbutter zufügen. Bei mittlerer Hitze 6-10 Minuten weitergaren (6 Minuten: innen noch rot, 8 Minuten: medium, 10 Minuten: durchgebraten). Dabei mehrmals wenden und mit Butter beträufeln. Fleisch in Alufolie wickeln, ca. 5 Minuten ruhen lassen. Oliven vierteln, im Bratfett erhitzen.
  4. Tomaten herausnehmen. Schalotten und Knoblauch abziehen, fein würfeln. Basilikumblättchen grob hacken. Tomaten mit Schalotten, Knoblauch und Basilikum mischen, mit Essig beträufeln und mit Pfeffer und Salz bestreuen.
  5. Fleisch mit Olivenbutter beträufeln. Petersilie, Zitronenschale und Salz darauf verteilen. Mit restlicher Sardellenbutter und den Ofentomaten anrichten.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(0)
Anzeige
Anzeige
Login