Rezept Erbsen-Fenchel-Auflauf mit Senfmedaillons

In diesem Auflauf steckt Fenchel: Kaufen Sie kleine Knollen, denn bei den größeren sind die äußeren Blätter zäh und müssen geschält werden.

Noch mehr leckere Rezepte
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
0
Kommentare
(2)
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit

Rezeptinfos

Portionsgröße
ZUTATEN FÜR 2 PORTIONEN
Schwierigkeitsgrad
leicht
Buch
Low Carb - das Kochbuch
Zeit
30 bis 60 min Zubereitung
60 bis 90 min Dauer
Pro Portion
Ca. 484 kcal

Zutaten

250 g
125 ml
Gemüsebrühe
4
Rindermedaillons (à 75 g; aus der Hüfte)
3 TL
mittelscharfer Senf
3 TL
50 g
Sojacreme (ersatzweise Crème légère)

Zubereitung

  1. 1.

    Die Erbsen antauen lassen. Fenchel waschen, putzen, vierteln und den Strunk entfernen. Das Grün beiseite legen. Fenchel in Streifen schneiden, in der kochenden Gemüsebrühe ca. 5 Min. dünsten. Apfel waschen, vierteln, das Kernhaus entfernen, das Fruchtfleisch würfeln. Äpfel und Erbsen zum Fenchel geben. Mit Salz und Pfeffer würzen und beiseite stellen.

  2. 2.

    Zwiebel und Knoblauch schälen und fein würfeln. Das Fleisch trockentupfen, mit Salz und Pfeffer würzen, mit 2 TL Senf bestreichen. Den Backofen auf 200° vorheizen. Öl in einer beschichteten Pfanne erhitzen. Das Fleisch darin auf jeder Seite kurz anbraten und herausnehmen. Zwiebeln und Knoblauch im Bratöl glasig dünsten. Sojacreme und restlichen Senf einrühren. Die Sauce unter das Gemüse mischen, dieses mit Salz und Pfeffer abschmecken.

  3. 3.

    Das Gemüse mit Sauce in eine Auflaufform füllen. Medaillons darauf verteilen. Im Ofen (Mitte, Umluft 180°) ca. 25 Min. backen. Das Fenchelgrün hacken und vor dem Servieren über den Auflauf streuen.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Rezept bewerten:
(2)

Rezeptkategorien

Anzeige
Anzeige

Kommentare zum Rezept

Hier könnte dein Kommentar stehen ...
Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login