Homepage Rezepte Erbsen-Mandel-Couscous

Rezept Erbsen-Mandel-Couscous

Ein sommerliches Gericht der etwas anderen Art. Das Couscous macht schön satt und für Biss sorgen geröstete Mandeln.

Rezeptinfos

30 bis 60 min
505 kcal
leicht
Portionsgröße

Für 4 Personen

Zubereitung

  1. Mandelstifte in einer Pfanne ohne Fett rösten. Möhren schälen und längs halbieren oder vierteln, nach Belieben schräg in Stücke schneiden. In einer Pfanne 2 EL Butter zerlassen und die Möhren darin ca. 5 Min. andünsten. Mit dem Zucker bestreuen und zugedeckt in ca. 5 Min. weich dünsten.
  2. Couscous und Ras-el-Hanout in einer Schüssel mischen, die Brühe aufkochen und darübergießen. Couscous mit Frischhaltefolie luftdicht abdecken und ca. 10 Min. quellen lassen.
  3. Die Frühlingszwiebeln putzen, waschen und in Ringe schneiden. Die restliche Butter in einer großen Pfanne zerlassen und die Frühlingszwiebeln darin ca. 3 Min. dünsten. Die Erbsen in Salzwasser 3 - 5 Min. kochen, abgießen und zwei Drittel mit einer Gabel grob zerdrücken. Das Erbsenpüree mit den ganzen Erbsen zu den Frühlingszwiebeln geben. Den Couscous, Dill, Mandelstifte und Öl untermischen, mit Salz und Pfeffer abschmecken.
  4. Den Joghurt mit Kreuzkümmel und Minze verrühren, salzen und pfeffern. Den Erbsen-Mandel-Couscous mit Möhren und Joghurt anrichten.
Rezept bewerten:
(0)