Homepage Rezepte Erdbeer-Biskuitrolle

Zutaten

4 Eier
2 EL lauwarmes Wasser
125 g Zucker
1 Päckchen Vanillinzucker
125 g Mehl
20 g Kakao
400 g Erdbeeren
400 g Sahnejoghurt
70 g Puderzucker
6 Blatt weiße Gelatine
200 ml Sahne
1 Päckchen Vanillinzucker
1-2 EL Puderzucker

Rezept Erdbeer-Biskuitrolle

Tolle Rolle: Herrlich leichte Schoko-Biscuitrolle gefüllt mit köstlicher Erdbeer-Joghurt-Creme.

Rezeptinfos

mehr als 90 min
260 kcal
mittel

Für 12 Stücke

Zutaten

Portionsgröße: Für 12 Stücke
  • 4 Eier
  • 2 EL lauwarmes Wasser
  • 125 g Zucker
  • 1 Päckchen Vanillinzucker
  • 125 g Mehl
  • 20 g Kakao
  • 400 g Erdbeeren
  • 400 g Sahnejoghurt
  • 70 g Puderzucker
  • 6 Blatt weiße Gelatine
  • 200 ml Sahne
  • 1 Päckchen Vanillinzucker
  • 1-2 EL Puderzucker

Zubereitung

  1. Backofen auf 200 Grad vorheizen. Eier und Wasser schaumig schlagen. Zucker und Vanillinzucker unter ständigem Schlagen einrieseln lassen. Mehl und Kakao darüber sieben, unterheben.
  2. Biskuitmasse auf ein mit Backpapier belegtes Backblech streichen. Auf mittlerer Schiene 12-15 Minuten backen. Herausnehmen und sofort auf ein leicht feuchtes Geschirrtuch stürzen. Backpapier mit wenig kaltem Wasser bestreichen, langsam abziehen. Biskuitplatte mit Hilfe des Geschirrtuchs vorsichtig aufrollen und auskühlen lassen.
  3. Erdbeeren vorbereiten, Früchte würfeln. Die Hälfte davon pürieren. Joghurt und Puderzucker zugeben und unterrühren. Gelatine nach Packungsanweisung einweichen und auflösen. Etwas Joghurtmasse in die Gelatine rühren, dann diese Mischung in die restliche Joghurtmasse rühren. Kalt stellen, bis sie zu gelieren beginnt.
  4. Sahne mit Vanillinzucker steif schlagen. Unter die Joghurtmasse heben. Restliche Erdbeerwürfel unterheben. Den Biskuit entrollen, Creme gleichmäßig darauf streichen, dabei einen ca. 2 cm breiten Rand frei lassen. Creme etwas anziehen lassen.
  5. Biskuit vorsichtig mit Hilfe des Geschirrtuches aufrollen. Mindestens 2 Stunden kalt stellen. Mit Puderzucker bestäuben und nach Wunsch mit Erdbeeren garnieren.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(3)

Kommentare zum Rezept

Sommerlich

Schmeckt richtig nach Sommer! Prima!Eine kleine Änderung habe ich gemacht: den Sahnejoghurt habe ich durch sehr milden Vollmilchjoghurt ersetzt. Das war wahrscheinlich geschmacklich kein Verlust, schließlich kam ja Sahne auch noch so rein.

Anzeige
Anzeige
Login