Homepage Rezepte Erdbeer-Joghurt-Torte

Zutaten

100 g Mehl
30 g Zucker
60 g Butter
1 Prise Salz
1 Eigelb
250 g Erdbeeren
100 g Zucker
7 Blatt weiße Gelatine
200 g Schlagsahne
500 g Erdbeeren
6 EL rotes Johannisbeergelee
2 Blatt rote Gelatine

Rezept Erdbeer-Joghurt-Torte

Rezeptinfos

mehr als 90 min
370 kcal
mittel

Für 8 Stücke

Zutaten

Portionsgröße: Für 8 Stücke

Zubereitung

  1. Teigzutaten zu einem glatten Mürbeteig verkneten, abgedeckt ca. 30 Minuten kalt stellen. Auf dem gefetteten Boden einer Mini-Backform (ca. 18 cm Ø) ausrollen. Mehrmals mit einer Gabel einstechen.
  2. Im vorgeheizten Backofen bei 200 Grad auf der zweiten Schiene von unten ca. 15 Minuten backen. Herausnehmen. Auskühlen lassen.
  3. Erdbeeren waschen, putzen, klein schneiden und pürieren. Joghurt, Zucker, Zitronensaft und Erdbeerpüree verrühren. Eingeweichte und aufgelöste Gelatine mit 2-3 EL Joghurtmasse verrühren. Zu der übrigen Joghurtmasse geben, dabei glatt rühren. Kalt stellen. Sahne steif schlagen. Sobald die Masse zu gelieren beginnt, Sahne vorsichtig unterheben.
  4. Mürbeteig auf eine Tortenplatte geben. Springformrand oder Tortenring herumsetzen. Creme darauf geben, gleichmäßig glatt streichen. Torte kalt stellen, bis die Joghurtcreme fest ist. Springformrand oder Tortenring entfernen.
  5. Erdbeeren waschen und putzen. Einige halbieren. Johannisbeergelee unter Rühren 1-2 Minuten erwärmen. Eingeweichte Gelatine ausdrücken, im Gelee auflösen. Zuerst die ganzen Beeren zugeben und aufrecht auf die Torte setzen. Dann die Erdbeer-Hälften ins Gelee geben, am Tortenrand verteilen. Erstarren lassen.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(0)
Anzeige
Anzeige
Login