Rezept Erdbeer-Mascarpone-Tarte

Knusprig: leckere Tarte aus Mürbeteig mit frischen Erdbeeren und köstlichem Mascarpone.

Noch mehr leckere Rezepte
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
0
Kommentare
(0)
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit

Rezeptinfos

Portionsgröße
Für 12 Stücke
Schwierigkeitsgrad
mittel
Zeit
60 bis 90 min Zubereitung
60 bis 90 min Dauer
Pro Portion
Ca. 310 kcal

Zutaten

150 g
1/2 TL abgeriebene unbehandelte Zitronenschale
60 g
1 Päckchen
Vanillinzucker
1
Ei
1 EL
kaltes Wasser
250 g
200 g
40 g
Puderzucker
3 Blatt
weiße Gelatine
750 g
3 EL
Erdbeerkonfitüre

Zubereitung

  1. 1.

    Teigzutaten verkneten. In Folie gewickelt ca. 2 Stunden kalt stellen. Eine Springform (26 cm Ø) einfetten und kalt stellen. Backofen auf 200 Grad vorheizen.

  2. 2.

    Teig auf leicht bemehlter Arbeitsfläche etwas größer als die Form (ca. 28 cm Ø) ausrollen. Springform damit auslegen, dabei einen Rand von ca. 1 1/2 cm hochdrücken. Teigboden mehrmals mit einer Gabel einstechen. Mit Backpapier belegen und mit Trockenerbsen füllen.

  3. 3.

    Im Backofen auf der zweiten Schiene von unten 10 Minuten blindbacken. Form herausnehmen. Trockenerbsen und Backpapier vorsichtig entfernen, weitere 5 Minuten backen. Herausnehmen, auskühlen lassen.

  4. 4.

    Mascarpone, Joghurt, Puderzucker und Zitronensaft verrühren. Gelatine nach Packungsanweisung einweichen und auflösen. Etwas Creme in die Gelatine rühren, dann diese Mischung in die restliche Creme rühren. Creme auf dem Teigboden verteilen. Mindestens 2 Stunden kalt stellen.

  1. 5.

    Erdbeeren vorbereiten, halbieren und dicht an dicht mit der Spitze nach oben auf der Creme anordnen. Konfitüre 1 Stunde vor dem Servieren erhitzen und über die Erdbeeren geben.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Rezept bewerten:
(0)

Rezeptkategorien

Anzeige
Anzeige

Kommentare zum Rezept

Hier könnte dein Kommentar stehen ...
Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login