Rezept Erdbeer-Mozzarella-Salat

Fruchtiger italienischer Salat mit Basilikum

Noch mehr leckere Rezepte
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Bearbeiten
3
Kommentare
(3)
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Bearbeiten

Rezeptinfos

Portionsgröße
4
Schwierigkeitsgrad
leicht
Zeit
30 bis 60 min Zubereitung
30 bis 60 min Dauer

Zutaten

500 Gramm
frische Erdbeeren
3 Esslöffel
Himberessig
2 Esslöffel
gutes Olivenöl
1 Teelöffel
grob gemalener bunter Pfeffer
10 Basilikumblätter

Zubereitung

  1. 1.

    Erdbeeren waschen und putzen, dann in etwa 3 Millimetre dicke Scheiben schneiden. Mozzarella ebenfalls in etwa 3 mm dicke Scheiben schneiden, dann die Scheiben nochmal vierteln.

  2. 2.

    Salatsosse herstellen, dazu Himbeeressig, Wasser, Salz und Pfeffer mischen, dann das Olivenöl einrühren.
    Erdbeeren und Mozzarella auf einem Teller hübsch anrichten und die Salatsosse darüber träufeln, das ganze ungefähr 15 Minuten ziehen lassen.

  3. 3.

    Die Basilikumblätter abzupfen und bis auf einige Blätter (für Deko) in Streifen schneiden. Den geschnittenen Basilikum über den Salat streuen. Den Salat mit buntem grob gemalenem Pfeffer bestreuen. Die übrigen Basilikumblätter als Garnitur auf den Salat legen.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Bearbeiten
Rezept bewerten:
(3)

Rezeptkategorien

Anzeige
Anzeige

Kommentare zum Rezept

lalinea1965
Gelungen
Erdbeer-Mozzarella-Salat  

Die Kombination der Lebensmittel finde ich ziemlich gelungen. Auch mal hübsch wenn Gäste kommen.

cystitis
Sehr lecker
Erdbeer-Mozzarella-Salat  

Ich habe dazu noch Eisbergsalat, Schinkenröllchen, Pfefferminze und Orangen-Balsamico gemacht. Statt der sauren Sahne habe ich creme fraiche genommen. Unheimlich lecker diese Kombination.

Aphrodite
Erdbeer Caprese.
Erdbeer-Mozzarella-Salat  

Den Himbeeressig habe ich gegen Balsamico getauscht. Und dann hätte ich noch Walnüsse zugeben können. Die sind dann aber auf dem Küchentisch liegen geblieben zwischen zwei Regenschauern: Essen wir jetzt im Garten oder nicht?

 

Und es empfiehlt sich immer, einen kleinen Vorrat an Basilikumtöpfen aus dem Gartencenter zu holen. Die wachsen auch begrenzt auf dem Fensterbrett. Ich habe aktuell drei verschiedne Sorten. Für Salate machen sich die kleinblättrigen Sorten gut.

Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login