Homepage Rezepte Erdbeer-Rhabarbertorte

Zutaten

Für den Mürbeteigboden
180 g helles glutenfreies Kuchenmehl
50 g Zucker
50 g Rohmarzipan (glutenfrei)
80 g Butter
1 Ei
Für den Biskuit
2 Eier
60 g Zucker
100 g helles glutenfreies Kuchenmehl
Zum Füllen
2-3 EL Erdbeermarmelade
Für die Rhabarber-Erdbeermasse
400 g Rhabarber
2 EL Wasser
Schale von 1/2 Biozitrone
1 kleine Zimtstange
50 g Zucker
400 g Erdbeeren
2 Päckchen gemahlene Gelatine
400 g Naturjoghurt
2-3 EL Zucker
400 ml Sahne
1 Päckchen Bourbonvanillezucker
Ein paar Erdbeeren, Sahne und gehackte Pistazien zum Verzieren

Rezept Erdbeer-Rhabarbertorte

Rezeptinfos

mehr als 90 min
mittel

16 Stücke

Zutaten

Portionsgröße: 16 Stücke
  • Für den Mürbeteigboden
  • 180 g helles glutenfreies Kuchenmehl
  • 50 g Zucker
  • 50 g Rohmarzipan (glutenfrei)
  • 80 g Butter
  • 1 Ei
  • Für den Biskuit
  • 2 Eier
  • 60 g Zucker
  • 100 g helles glutenfreies Kuchenmehl
  • Zum Füllen
  • 2-3 EL Erdbeermarmelade
  • Für die Rhabarber-Erdbeermasse
  • 400 g Rhabarber
  • 2 EL Wasser
  • Schale von 1/2 Biozitrone
  • 1 kleine Zimtstange
  • 50 g Zucker
  • 400 g Erdbeeren
  • 2 Päckchen gemahlene Gelatine
  • 400 g Naturjoghurt
  • 2-3 EL Zucker
  • 400 ml Sahne
  • 1 Päckchen Bourbonvanillezucker
  • Ein paar Erdbeeren, Sahne und gehackte Pistazien zum Verzieren

Zubereitung

  1. Für den Mürbeteigboden das Mehl mit Zucker, den in Stückchen gezupften Marzipan, Butter und Ei zu einem geschmeidigen Teig verkneten.
  2. Den Teig ausrollen auf einen mit Backpapier ausgelegten Springformboden (26 cm) legen. Mit der Gabel mehrmals einstechen und im Ofen bei 180° ca. 15 Min. goldgelb backen. Den Boden auskühlen lassen und auf eine Tortenplatte legen. Mit der Erdbeermarmelade bestreichen.
  3. Für den Biskuitboden die Eier mit dem Zucker zu einer hellen cremigen Masse rühren. Das Mehl darüber sieben und locker unterheben. Den Teig in eine mit Backpapier ausgelegte Springform (26 cm) streichen. Im Backofen bei 180° ca. 15-18 Min. goldgelb backen. Den abgekühlten Boden auf den Mürbeteigboden geben. Den Rand von der Springform um die Böden befestigen.
  4. Den Rhabarber schälen, in Stücke schneiden mit Wasser, abgeschälte Streifen von Zitronenschale Zimt und Zucker 5 Min. weich kochen. Zitronenschale und Zimtstange entfernen. Die nach Packungsanleitung aufgequollene Gelatine zu der Masse geben. Den Topf in kaltes Wasser stellen. Wenn die Masse anfängt dicklich zu werden den mit Zucker verrührten Joghurt unterrühren.
  5. Die Erdbeeren putzen und halbieren. Ein paar zum Verzieren auf die Seite stellen. Die Sahne mit dem Vanilezucker steif schlagen und mit den Erdbeeren unter die dick werdende Masse rühren. Auf den Biskuit streichen und für einige Stunden oder über Nacht kalt stellen.
  6. Die Torte vorsichtig aus der Form lösen. Mit Sahnetupfen und Erdbeeren verzieren.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(2)

Kommentare zum Rezept

mmmmh, eine göttliche Torte

@sparrow

Danke, liebe Trudel für das herrliche Torten- Rezept, die Torte muss ich schnellstens nachmachen.

Doch noch wiedergefunden

Ein Glück liebe sparrow, ich habe deine Torte wiedergefunden. Leider hatte ich mir nicht gemerkt  von wem sie kam, als du sie eingestellt hast. Ich will sie am WE zu einer Geburtstagsfeier machen. Ich gebe Bescheid, wie sie gelungen ist.

Torte super angekommen

Diese Torte ist wirklich zu empfehlen. Ich habe aber den Bisquit mit Weizenmehl hergestellt und in die Füllung noch 100 gr. pürierte Erdbeeren gegeben. Die Gäste unserer Feier waren alle begeistert von der Torte.

das freut mich

Das freut mich, dass Deine Gäste von der Torte begeistert waren. Sie sieht auch richtig schön aus.

Anzeige
Anzeige
Login