Rezept Erdbeertaler-Sandwiches

Line

Plätzchen für Groß und Klein. Mit dem Geschmack der süßen Erdbeerfrucht eignen sich die Kekse auch gut für Feiern oder Feste.

Erdbeertaler-Sandwiches
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Bearbeiten
0
Kommentare
(0)
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Bearbeiten

Rezeptinfos

Portionsgröße
ca. 40 Stück
Schwierigkeitsgrad
leicht
Zeit
60 bis 90 min Zubereitung
60 bis 90 min Dauer

Zutaten

300 g
100 g
1 Päckchen
Vanillin-Zucker
1
Eigelb
3 EL
200 g
kalte Butter
100 g
weiße Erdbeer-Joghurt-Schokolade
1 EL
1/2 TL
rote Lebensmittelfarbe
80 g
Puderzucker
1 EL
Zitronensaft
1 TL
Erdbeersirup

Zubereitung

  1. 1.

    Mehl, Zucker und Vanillezucker auf eine Abriefläche häufeln. Eine Mulde hineindrücken. Eigelb und Sahne zufügen, Butter in Flöckchen darum verteilen und mit einem Messer zu Bröseln durchhaken. Mit kühlen Händen verkneten, zu einer Kugel formen. In Frischhaltefolie wickeln, 30 Minuten kühlen.

  2. 2.

    Ofen auf 160 Grad (Umluft 140 Grad) vorheizen. Den Teig auf bemehlter Fläche 3 mm dünn ausrollen. Runde Plätzchen mit Wellenrand ausstechen, auf Backpapier setzen und 10-12 Minuten backen. Plätzchen auf ein Kuchengitter setzen und auskühlen lassen.

  3. 3.

    Schokolade hacken, mit Sahne und Lebensmittelfarbe verrühren. Die Hälfte der Kekse damit bestreichen, die übrigen daraufsetzen. Den Puderzucker je zur Hälfte mit Zitronensaft bzw. Erdbeersirup verrühren. Plätzchen je zur Hälfte hineintauchen und trocknen lassen.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Bearbeiten
Rezept bewerten:
(0)

Rezeptkategorien

Anzeige
Anzeige

Beliebtes aus dem Bereich Plätzchen & Kekse >> Kokosmakronen | Vanillekipferl | Zimtsterne | Spitzbuben | Butterplätzchen | Spekulatius | Dominosteine | Spritzgebäck | Cookies | Plätzchen mit Marmelade | Bethmännchen | Schwarz-Weiß-Gebäck | MacaronsFlorentiner | Marzipanplätzchen | Nussplätzchen | Heidesand | Cantuccini | Amarettini | Weihnachtsplätzchen

Kommentare zum Rezept

Hier könnte dein Kommentar stehen ...
Küchengötter User
Küchengötter User
Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login