Rezept Erdbeertarte

Den Teig habe ich in einem Rezept von S. Dickhaut gefunden und ist mein Lieblingsblätterteig, weil er einfach mit flüssiger Butter zusammengerührt wird.

Noch mehr leckere Rezepte
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Bearbeiten
1
Kommentare
(0)
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Bearbeiten

Rezeptinfos

Portionsgröße
2 Tartes
Schwierigkeitsgrad
leicht
Zeit
30 bis 60 min Zubereitung
30 bis 60 min Dauer

Zutaten

100 g
350 g
Mehl plus Mehl zum Arbeiten
1 TL
brauner Zucker
1/2 TL
2 Schälchen
2 Schälchen Erdbeeren à 500 g
2 EL
brauner Zucker für die Form
1 Pck.
Vanillezucker
200 ml
50 g
Mascarpone (wer mag)
2 Stängel
Minze (wer mag)

Zubereitung

  1. 1.

    Die Hälfte der Butter schmelzen, abkühlen lassen und mit dem Ei und 1/8 l Wasser verquirlen. Das Mehl mit dem Zucker und Salz mischen und 2/3 der Ei-Butter-Mischung unterrühren. Nach und nach soviel von der Mischung beimengen und rühren, bis ein glatter Knetteig entstanden ist. Teig abdecken und 10 min. ruhen lassen. Danach den Teig mit etwas Mehl auf ca. 30 x 40 cm ausrollen.

  2. 2.

    Die restliche Butter währenddessen weich /zimmerwarm werden lassen. Die weiche Butter lässt sich mit den Händen auf dem Teig verstreichen. Wer das nicht mag, schmelzt sie und pinselt den Teig damit ein. Nun den Teig von der Längsseite aufrollen., in drei Stücke schneiden und aufeinander stapeln, in Folie einwickeln und für mindestens 2 Stunden in den Kühlschrank legen.

  3. 3.

    Vor dem Backen den Ofen auf 180 Grad (160 Grad Umluft) vorheizen. Die Erdbeeren waschen, entstielen und in Scheiben schneiden. 2 EL Zucker in die Tarteform streuen. Erdbeeren hineinschichten. Den Teigstapel halbieren und die zwei Stücke jeweils auf die Größe der Tarteform ausrollen. Dazu den Teig etwas bemehlen und anschließend um das Nudelholz wickeln. Das zweite Teigstück, wenn es nicht gleichzeitig im Ofen gebacken werden kann, wieder in den Kühlschrank legen.

  4. 4.

    Erdbeeren mit dem Teig bedecken. Dazu einfach Teig von der Nudelrolle wieder abrollen und 10 bis 15 min. backen bis die Oberfläche leicht zu bräunen beginnt. Form aus dem Ofen nehmen, kippen und überschüssigen Erdbeersud in einer kleinen Karaffe auffangen. Feuchtes Geschirrtuch auf die Tarte legen, über der Tarteform spannen und den Kuchen umstürzen. Tarte in Stücke teilen und auf Teller verteilen, mit dem Erdbeersud beträufeln.

  1. 5.

    Zweite Tarte genauso backen. Lauwarm mit der halbgeschlagenen Vanille-Sahne servieren. Wer mag, kann noch Mascarpone cremig rühren und mit dem Schneebesen unterheben und die Tartestücke mit gehackter Minze bestreuen. Vanilleeis passt auch dazu.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Bearbeiten
Rezept bewerten:
(0)

Rezeptkategorien

Anzeige
Anzeige

Kommentare zum Rezept

Tupfen
mhhhhhhhhhhhhh

der sieht ja mal lecker aus :-)

Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login