Homepage Rezepte ERDBEERTORTE

Zutaten

4 Eier
150 g Zucker
1 Prise Salz
100 g gemahlene Haselnüsse
100 g Mehl
25 g Speisestärke
2 TL Backpulver
2 EL Amaretto
12 Blatt Gelatine
1 kg Erdbeeren
300 g Joghurt (evtl. Vanillejoghurt)
50 g Zucker
300 g Sahne
ca. 2 EL Zitronensaft

Rezept ERDBEERTORTE

mit Haselnussbiskuit

Rezeptinfos

30 bis 60 min
mittel

Zutaten

Zubereitung

  1. Biskuit - Backofen auf 180° Umluft vorheizen. Eier, 4 EL Wasser, Zucker und Salz weiß schaumig schlagen. Haselnüsse, Mehl, Stärke und Backpulver mischen und zügig unter die Eiermasse heben. Den Teig in eine mit Backpapier ausgelegte Springform (26 cm) geben und ca. 30 Min. backen.
  2. Boden aus dem Backofen nehmen, Oberfläche mit Amaretto beträufeln und 10 Min. auskühlen lassen. Dann aus der Form lösen, auf einem Kuchengitter vollständig auskühlen lassen und zweimal waagerecht durchschneiden.
  3. Erdbeercreme - Gelatine in kaltem Wasser einweichen. Erdbeeren waschen und schöne Früchte zum Verzieren beiseite legen. Ein Drittel der restlichen Erdbeeren in leine Stücke schneiden.
  4. Die restlichen Erdbeeren in einer Schüssel mit dem Joghurt, Zucker und Zitronensaft pürieren.
  5. Gelatine tropfnass bei niedriger Hitze auflösen und unter das Püree rühren. Sahne steif schlagen. Sobald die Creme zu gelieren beginnt, nochmals kräftig durchrühren. Die Erbeerstückchen und die Sahne unterheben.
  6. Einen Biskuit mit einem Tortenring umlegen. Creme und Boden schichten und mit einer Cremeschicht abschließen. Die Torte mindestens 2 Stunden kalt stellen.
  7. Tortenring entfernen und Torte mit den beiseite gelegten Erdbeeren und evtl. steif geschlagener Sahne verzieren.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(0)
Anzeige
Anzeige

Rezeptkategorien

Login