Rezept Espadon Carpaccio

...in Portugal und Spanien sehr beliebt, aber auch bei mir !

Espadon Carpaccio
Noch mehr leckere Rezepte
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
0
Kommentare
(0)
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit

Rezeptinfos

Portionsgröße
1
Schwierigkeitsgrad
leicht
Zeit
30 bis 60 min Zubereitung
30 bis 60 min Dauer

Zutaten

1 kg
Espadon geräucht (Schwertfisch)
2 SL
Olivenoel bester Sorte
1 Stk
Zitrone Saft davon
20 gr
rohe Champignon dünne Scheiben geschn.
1/2 Ei
hartgekocht 10 Minuten
1 TL
Flachpeterlilie gehackt oder Schnittlauch
1 x
Mühlepfeffer
1 Prise
Rosenpfeffer von Hand zerdrückt
ganz wenig
Fleur du sel

Zubereitung

  1. 1.

    Den Espadon geräucht bekommt Ihr sicher in Deutschland, hier beim Fischhändler kein Problem. Der beste ist der " Blue Marlin"
    In halgbgefrorenem Zusatnd 100 gr davon mit der Aufschnittmaschine (ersatzweise mit einem Sparschäler) in dünne Scheiben schneiden (ca. 2-3 mm) und schön auf Teller oder Platte anrichten. (verteilt)

  2. 2.

    Champignonsscheiben darüber verteilen, mit dem Zitronensaft und dem Olivenoel betreufeln. Das hartgekochte Ei mittels Bircherraffel darüber reiben, so dass das gelbe vom Ei überall schöne farbig wirkt. Mit dem Mühlepfeffer würzen und zum Schluss die Petersilie, das fleur du sel und den Rosenpfeffer darüber streuen. Mit Toast und Butter servieren. A Guata !
    Brunino

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Rezept bewerten:
(0)

Rezeptkategorien

Anzeige
Anzeige

Kommentare zum Rezept

Hier könnte dein Kommentar stehen ...
Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login