Homepage Rezepte Espresso-Amaretto-Muffins

Zutaten

30 g Espresso-Bohnen
250 g brauner Zucker
200 g Mehl
1 TL Backpulver
1/2 TL Natron
1/4 TL Salz
2 Eier
4 EL Amaretto
1 EL Puderzucker
Fett und Zucker für die Form

Rezept Espresso-Amaretto-Muffins

Diese Muffins sind ja mal raffiniert - und man kann sie ganz hervorragend lauwarm und mit einer Sauce oder Eis als Dessert servieren.

Rezeptinfos

60 bis 90 min
320 kcal
leicht

FÜR 12 STÜCK

Zutaten

Portionsgröße: FÜR 12 STÜCK

Zubereitung

  1. Espresso-Bohnen hacken. 75 g Zucker karamellisieren. Bohnen unterrühren. Karamell auf ein Stück Backpapier streichen, auskühlen lassen.
  2. Backofen auf 200° (Umluft 180°) vorheizen. Muffinblech fetten, mit Zucker ausstreuen und kalt stellen. Mehl, Backpulver, Natron, Zimt und Salz mischen.
  3. Eier und restlichen Zucker verquirlen. Erst Butter, dann Mehlmischung unterrühren. Espresso-Krokant hacken. 3/4 davon unter den Teig ziehen.
  4. Teig in die Vertiefungen der Form füllen. Im Backofen (Mitte) 25 Min. backen. 5 Min. ruhen lassen, dann aus der Form lösen und auskühlen lassen.
  5. Likör, Frischkäse und Puderzucker schaumig rühren, auf die Muffins streichen und mit restlichem Espresso-Krokant bestreuen.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(0)

Damit der Weihnachtsgänsebraten auch sicher gelingt!

Anzeige
Anzeige
Login