Homepage Rezepte Espresso-Panna-Cotta

Zutaten

2 EL Espresso-Kaffeebohnen (15 g), 50 g Zucker, 500 g Schlagsahne, 3 Blatt Gelatine, 1 EL Puderzucker. Außerdem: 250 g Kumquats, 4 EL Zucker, 2 EL Cointreau, 200 ml Orangensaft

Rezept Espresso-Panna-Cotta

Rezeptinfos

mehr als 90 min
leicht

Zutaten

  • 2 EL Espresso-Kaffeebohnen (15 g), 50 g Zucker, 500 g Schlagsahne, 3 Blatt Gelatine, 1 EL Puderzucker. Außerdem: 250 g Kumquats, 4 EL Zucker, 2 EL Cointreau, 200 ml Orangensaft

Zubereitung

  1. Espressobohnen, Zucker und 250 g Sahne aufkochen. Abkühlen und über Nacht ziehen lassen. Durchsieben. Gelatine nach Packungsanweisung einweichen, auflösen. Espresso-Mischung leicht erwärmen, Gelatine zugeben, gut unterrühren. Kalt stellen.
  2. Restliche Sahne und Puderzucker steif schlagen. Wenn die Creme zu gelieren beginnt, noch mal kräftig durchrühren und Zucker-Schlagsahne unterheben. Masse in sechs kalt ausgespülte Förmchen (á ca. 100 ml) füllen. Mindestens 4 Stunden kalt stellen.
  3. Kumquats in dünne Scheiben schneiden. Zucker karamellisieren lassen. Mit Cointreau ablöschen. Kumquats und Orangensaft zugeben, alles ca. 5 Minuten köcheln. Abkühlen lassen. Panna Cotta stürzen, mit Kumquats, eventuell auch Schoko-Streuseln, anrichten.

Wenn du nicht immer den Italiener um die Ecke für ein leckeres Dessert besuchen möchtest, dann bereite die Panna Cotta doch einfach mal schnell selbst zu. Dabei hilft dir das Panna Cotta mit Himbeersauce Rezept aus dem GU Kochbuch "Schnell und edel". Der beliebte Klassiker der italienischen Küche ist nicht nur einfach und schnell zubereitet, sondern kann auch mit den verschiedensten Fruchtsaucen veredelt werden. 

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(0)
Anzeige
Anzeige
Login