Homepage Rezepte Exotisches Hähnchencurry

Zutaten

4-5 Schalotten oder 2-3 kl. Zwiebeln
3-4 Knoblauchzehen
800 Gramm Hähnchenfilet
1-2 EL Öl
1/2 Teelöffel Kurkuma
2 Teelöffel gemahlener Koriander
1 Teelöffel gemahlener Kreuzkümmel
1/2 Teelöffel schwarzer Pfeffer
2 Teelöffel Zucker (z.B. brauner)
1/2-1 Teelöffel Sambal Oelek
Saft von einer Limette oder unbehandelten Zitrone
1 Dose ungesüßte Kokosmilch(400-425ml) oder Sahne mit Brühe
evtl. Lacuzwiebelringe, Chili, Koriandergrün; Gurkenscheiben

Rezept Exotisches Hähnchencurry

Rezeptinfos

30 bis 60 min
leicht

4

Zutaten

Portionsgröße: 4
  • 4-5 Schalotten oder 2-3 kl. Zwiebeln
  • 3-4 Knoblauchzehen
  • 800 Gramm Hähnchenfilet
  • 1-2 EL Öl
  • 1/2 Teelöffel Kurkuma
  • 2 Teelöffel gemahlener Koriander
  • 1 Teelöffel gemahlener Kreuzkümmel
  • 1/2 Teelöffel schwarzer Pfeffer
  • 2 Teelöffel Zucker (z.B. brauner)
  • 1/2-1 Teelöffel Sambal Oelek
  • Saft von einer Limette oder unbehandelten Zitrone
  • 1 Dose ungesüßte Kokosmilch(400-425ml) oder Sahne mit Brühe
  • evtl. Lacuzwiebelringe, Chili, Koriandergrün; Gurkenscheiben

Zubereitung

  1. Schalotten und Knoblauch schälen und hacken. Fleisch waschen, trockentupfen und würfeln. Im heißen Öl in einem Wok oder einer großen Pfanne portionsweise anbraten.
  2. Schalotten und Knoblauch unterrühren. Mit Kurkuma, Koriander, Kreuzkümmel, Pfeffer, Zucker und Sambal würzen, kurz anschwitzen. Mit 100 ml Wasser, Zitrussaft und Kokosmilch ablöschen und aufkochen.
  3. Alles 8-10 Minuten köcheln lassen, ab und zu umrühren.Curry abschmecken und anrichten. Evtl. mit Lauchzwiebeln, Chili, Koriander und Gurkenscheiben garnieren. Dazu schmeckt Reis. Guten Appetit!

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(1)

Kommentare zum Rezept

Lecker und schnell ...

... war das Gericht. Habe aber statt Kokosmilch Sahne und Brühe genommen, die Soße war super lecker.

Anzeige
Anzeige

Rezeptkategorien

Login