Homepage Rezepte Exquisiter Apfelkuchen

Zutaten

200 g helles glutenfeies Kuchenmehl
90 g Butter und 1 Ei
60 g Zucker
1 Prise Salz
5-6 Boskopäpfel
300 ml Wein
1 Becher Schlagsahne
100 g Mandelblättchen
2 EL Zucker zum Bestreuen

Rezept Exquisiter Apfelkuchen

Dieses herrliche Apfelkuchenrezept habe ich schon vor über 40 Jahren kennengelernt, als ich ein Hotelpraktikum gemacht habe. Ich habe das Rezept in "glutenfrei" geändert

Rezeptinfos

30 bis 60 min
mittel

12 Stücke

Zutaten

Portionsgröße: 12 Stücke
  • 200 g helles glutenfeies Kuchenmehl
  • 90 g Butter und 1 Ei
  • 60 g Zucker
  • 1 Prise Salz
  • 5-6 Boskopäpfel
  • 300 ml Wein
  • 1 Becher Schlagsahne
  • 100 g Mandelblättchen
  • 2 EL Zucker zum Bestreuen

Zubereitung

  1. Für den Mürbeteig das Mehl mit Butter, Zucker, Salz und Ei zu einem geschmeidigen Teig verkneten. Evtl. noch etwas Mehl zufügen. Den Teig 1 Stunde kühl stellen.
  2. Den Teig ausrollen und in eine mit Backpapier ausgelegte Springform (28 cm) legen, einen Rand bilden. Den Teig kann man auch direkt in der Form ausrollen und die Form dann in den Kühlschrank stellen.
  3. Für den Belag die Äpfel schälen und in Spalten schneiden. Die Äpfel in dem Wein kurz köcheln, sie dürfen nicht zu weich werden. Die Apfelspalten auf den Boden legen. Aus dem übrigen Wein könen Sie eine Weinschaumcreme machen.
  4. Die Sahne steif schlagen, über die Äpfel streichen. Die Mandelblättchen darauf verteilen und mit Zucker bestreuen.
  5. Den Kuchen ca. 30 - 40 Min. bei 175° backen. Die Mandelblättchen müssen sich leicht braun färben.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(0)
Anzeige
Anzeige
Login