Rezept "extravagante, süßlich, scharfe Aprikosenmarmelade"

Line

reife, samtige Aprikosen, frischer grüner Pfeffer, Vanillestangen, grüne Chilis, ob zum Lamm, zum Käse oder als Bruschetta mit lauwarmen Ziegenkäse ...

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Bearbeiten
1
Kommentare
(2)
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Bearbeiten

Rezeptinfos

Portionsgröße
6-8 Gläser
Schwierigkeitsgrad
leicht
Zeit
30 bis 60 min Zubereitung
30 bis 60 min Dauer

Zutaten

1000 gramm
reife Aprikosen - entkernt -
5oo gramm
Gelierzucker 2:1
1 st
Vanilleschote
2 st
grüne kleine chilis
2-3 Teelöffel
frischer grüner Pfeffer

Zubereitung

  1. 1.

    Aprikosen entkernen und mit Gelierzucker bedeckt ca. 1-2 Stunden stehen lassen. Chilis kleinhacken, Pfeffer von den Rispen streifen . In einem großen Topf bringen wir die Aprikosen zum Kochen und unter ständigem Rühren fügen wir Pfeffer, Chili u. eine aufgeschlitzte Vanilleschote bei. Kochvorgang 6-8 Min. Gelierprobe nehmen.

  2. 2.

    Marmeladengläser kochend ausspülen. Die Marmelade zügig mit einem Marmeladentrichter in die Gläser füllen, verschließen u. kopfüber aufstellen. (Ca. 5 Min.).

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Bearbeiten
Rezept bewerten:
(2)

Rezeptkategorien

Eier pochieren: so geht's

Anzeige
Anzeige

Kommentare zum Rezept

Aliice
Gigantisch!!!

Aber Vorsicht: Die Marmelade hat verschärftes Suchtpotential!!!  Einfach, leicht und suuuuperlecker!

Danke Meggie, Deine Alice

Küchengötter User
Küchengötter User
Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login