Rezept Fagottini con mousse di pollo

Eine Mousse aus Hähnchenfleisch wird in Parmaschinken eingewickelt - unser absoluter Renner zum Apéro seit vielen Jahren

Noch mehr leckere Rezepte
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Bearbeiten
3
Kommentare
(9)
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Bearbeiten

Rezeptinfos

Portionsgröße
8
Schwierigkeitsgrad
leicht
Zeit
30 bis 60 min Zubereitung
mehr als 90 min Dauer

Zutaten

250 g
Hähnchenbrustfilet
10 g
1 El
Weisswein
--------
80 g
weiche Butter
3 El
Weisswein
Muskat
170 g
Parmaschinken in grossen und sehr dünnen Scheiben
Mayonnaise zum Dekorieren

Zubereitung

  1. 1.

    Die Hähnchenbrustfilets würzen und in 1 El Butter rundherum anbraten, mit 1 El Weisswein ablöschen und auf kleiner Flamme 20 min schmurgeln, ab und zu wenden. Etwas abkühlen lassen.

  2. 2.

    Das abgekühlte, aber noch lauwarme Hähnchenfleisch im Cutter zu Mousse verarbeiten, in eine kleine Schüssel geben und mit 3 El Weißwein und 80 g weicher Butter vermischen. Abschmecken mit etwas Pfeffer und Muskat (besser kein Salz, da der Parmaschinken Salz mitbringt) und in den Kühlschrank stellen.

  3. 3.

    Wenn die Masse erkaltet ist, ist sie fest und lässt sich gut weiterverarbeiten.

  4. 4.

    Die großen Scheiben des Parmaschinkens dritteln und darauf eine Portion Hähnchenmousse in Walnussgröße setzen, einpacken.

  1. 5.

    Zum Schluss alle Päckchen mit einem Tuff Mayonnaise garnieren und mit je einer Kaper verzieren.

  2. 6.

    Insgesamt werden es ungefähr 30 Klösschen.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Bearbeiten
Rezept bewerten:
(9)

Rezeptkategorien

Anzeige
Anzeige

Kommentare zum Rezept

karlchen
Edel und traumhaft lecker
Fagottini con mousse di pollo  

Ich wäre nie auf die Idee gekommen, gegarte Hühnebrust durch den Fleischwolf zu drehen. Bis jetzt kannte ich das nur von rohem Fisch. Für ein Buffet habe ich die doppelte Rezeptmenge zubereitet. Zum Einwickeln habe ich 24 Minate alten San Daniele Parmaschinken verwendet. Die Füllung ist zuerst noch etwas fest, weil sie Butter enthält und aus dem Kühlschrank kommt. Bei Raumtemperatur wird sie dann schnell luftig und weich. Irgendwie dachte ich immer daran Pralinen vor mir zu haben, als ich auf das Tablett gesehen habe. Wirklich ein traumhafter Genuß.

Von der Füllung hatte ich etwas mehr gemacht und weil der Schinken alle war, habe ich das restliche Mousse dann auf geröstete Brotscheiben gestrichen und mit Crema di Balsamico beträufelt. Das ist ebenfalls himmlisch lecker.

Arancia
Fünf Sternchen
Fagottini con mousse di pollo  

für dieses tolle Rezept. Am Wochenende gab es die Fagottini zum Aperitif und auch die Gäste waren restlos begeistert. Mit wenig Aufwand ein Leckerchen für Auge und Gaumen. Das Rezept kommt unbedingt auf die Wiederholungsliste.

Belledejour
1. Appetizer - *Finger hoch*
Fagottini con mousse di pollo  

Im Zuge eines nachgeholten Weihnachtsessens hatte ich einige Appetizer von Rinquinquin ausgesucht und serviert. Diese war No. 1 und 30 Klösschen waren von 4 Personen im Nu vertilgt.

Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login