Rezept Falsche Fritten

Bei diesen Fritten kommt kein schlechtes Gewissen auf - aus frischen Kartoffeln mit nur wenig Öl im Ofen gebacken.

Noch mehr leckere Rezepte
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
0
Kommentare
(0)
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit

Rezeptinfos

Portionsgröße
Zutaten für 4 Portionen
Schwierigkeitsgrad
leicht
Buch
Ich koche...
Zeit
30 bis 60 min Zubereitung
30 bis 60 min Dauer

Zutaten

600 g
kleine, feste Kartoffeln mit dünner Schale (»fest kochende« oder »Salatkartoffeln« genannt)
4 EL
Öl
1 EL
1 EL
edelsüßes Parikapulver
1/2 TL Salz
1 Prise

Zubereitung

  1. 1.

    › Kartoffeln gut waschen, da die Schale mitgegessen wird: Warmes Wasser ins Becken mit Stöpsel füllen und darin die Knollen abrubbeln, hartnäckige Stellen mit der Bürste abreiben. Spülen und trockenreiben.

  2. 2.

    › Backofen auf 175 °C (Umluft 150 °C) vorheizen. Kartoffeln längs vierteln, auf dem Blech mit Öl mischen. Im Ofen (Mitte) 30 Minuten backen, nach 15 Minuten öfters wenden, bis sie braun und weich sind.

  3. 3.

    › Gewürze, Salz und Zucker mischen. Die Zitrone wie die Kartoffeln vierteln. Fertige falsche Fritten mit den Gewürzen mischen und in Schälchen servieren. Den Zitronensaft darüberpressen, zugreifen und genießen.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Rezept bewerten:
(0)

Rezeptkategorien

Anzeige
Anzeige

Kommentare zum Rezept

Hier könnte dein Kommentar stehen ...
Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login