Rezept "Falsches schnelles Rhabarber Tiramisu"

- Creme fraiche, Sahne , Löffelbiskuit mit Rhabarbergrütze vereint....

Noch mehr leckere Rezepte
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Bearbeiten
0
Kommentare
(0)
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Bearbeiten

Rezeptinfos

Portionsgröße
4-6
Schwierigkeitsgrad
leicht

Zutaten

3oo g
Rhabarbergrütze (s. Kochbuch "schmecktgut"
15o ml
geschlagene Sahne mit Vanille
1oo ml
6-7 st
Löffelbiskuit
4-6 st
Blättchen frische Zitronenmelisse

Zubereitung

  1. 1.

    Wir füllen 4-6 normale Wassergläser mit gebröckeltem Löffelbiskuit u. tränken diesen mit Rhabarbersaft, der sich in der "Grütze-Schüssel" abschöpfen läßt. Während das einwenig durchzieht, schlagen wir die Sahne u. heben die Creme fraiche unter. Die ausgekratzte Vanille hinzufügen u. zu einer leichten , luftigen Masse verrühren. Auf die Löffelbiskuit geben wir nun je einen Löffel von der Rhabarvergrütze u. schichten jeweils Löffelbiskuit, Rhabarbergrütze - Sahne-Creme fraich Masse über einander u. dekorieren zum Schluss mit den Zitronemelisse blättchen. Die Süße der Sahne u. das Vanillearoma entschärfen die Säure, der Biskuit trennt angenehm .... Lecker !

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Bearbeiten
Rezept bewerten:
(0)

Rezeptkategorien

Anzeige
Anzeige

Kommentare zum Rezept

Hier könnte dein Kommentar stehen ...
Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login