Homepage Rezepte Feine Butterplätzchen

Zutaten

250 g Mehl
100 g Zucker
1 TL abgeriebene Zitronenschale
125 g kalte Butter
1 EL Milch
bunter Streuzucker (wer mag)
Hagelzucker (wer mag)
Backpapier fürs Blech

Rezept Feine Butterplätzchen

Hier sind die Plätzchen, die alle Kinderherzen höher schlagen lassen. Vor allem, weil schon die Jüngsten hier traditionell fleißig mitkneten und verzieren dürfen.

Rezeptinfos

mehr als 90 min
40 kcal
leicht
Portionsgröße

Ergibt ca. 60 Stück

Zutaten

Portionsgröße: Ergibt ca. 60 Stück

Zubereitung

  1. Das Mehl in eine Schüssel sieben. Zucker, Zitronenschale und Butter in Flöckchen untermischen. Mit den Eigelben rasch zu einem glatten Teig verkneten. In Frischhaltefolie wickeln und 2 Std. kühl stellen.
  2. Den Backofen vorheizen. Die Backbleche mit Backpapier belegen. Den Teig auf bemehlter Arbeitsfläche 3-4 mm dick ausrollen. Mit verschiedenen Ausstechformen Plätzchen ausstechen und aufs Blech legen.
  3. Für die Verzierung die Eigelbe mit Milch verquirlen und die Plätzchen damit bestreichen. Mit Streu- oder Hagelzucker – wer mag – verzieren.
  4. Die Plätzchen im Ofen bei 175° (Mitte, Umluft 160°) in 10-12 Min. goldbraun backen. Mit dem Papier vom Blech ziehen und abkühlen lassen.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(4)

Kommentare zum Rezept

Lecker

Ich habe die Butterplätzchen gemacht und sie sind sehr lecker, aber der Teig ist bei mir sehr krümmelig geworden. Für alle denen es genauso geht wie mir habe ich einen Tipp. Einfach 1EL Joghurt in den Teig kneten. Das hilft wunder.

tippfehler?

wieso steht denn da 2mal 2 eigelbe direkt hintereinander? müssen 4 ran oder 2?

Tippfehler bei der Zubereitung

@muffinval

Der Tippfehler ist nicht in der Zutatenliste, sondern bei der Beschreibung der Zubereitung. Die Einträge in der Zutatenliste inklusive der ersten 2 Eigelb gilt für den Teig. Der zweite Eintrag für 2 Eigelbe und der Rest der Zutaten gilt für die Glasur. Bei der Zubereitung wurde versehentlich zweimal "2 Eigelbe" eingetippt. An der Stelle an der es um die Verzeirung der Plätzchen geht, werden nochmal Eigelbe genannt. Wenn ich eine Zutatenliste für ein Rezept schreibe in der ein Zutat zweimal vorkommt, dann schreibe ich immer einen Kommentar dahinter, damit alles klar ist. Hier würde ich schreiben: 2 Eigelbe (für den Teig), 2 Eigelbe (für die Verzierung).

@Hildchen84

Hast Du für Deinen Teig 2 oder 4 Eigelbe genommen? Falls Du 4 genommen hast, ist das vielleicht der Grund, dass der Teig so krümelig geworden ist.

Gruß,

Karlchen

@karlchen

Hab nur zwei Eigelb verwendet für den Teig.

Meine Mama meint das ich den Teig ein bißchen zulange geknetet habe. Aber lecker sind sie auf alle fälle. Ob krümeliger Teig oder nicht ;-)

Gruß Hildchen

Weitere Rezepte, Tipps & Ideen

Schnelle Plätzchen und Kekse – in unter 30 Minuten

Schnelle Plätzchen und Kekse – in unter 30 Minuten

Viele bunte Plätzchen: Die besten Rezepte

Viele bunte Plätzchen: Die besten Rezepte

Schnell gemacht: Rezepte mit Butterkeksen

Schnell gemacht: Rezepte mit Butterkeksen

Login