Rezept Fenchelsuppe mit Linsen und Lachs

Line

Auch wenn Linsen nicht ungedingt eingeweicht werden müssen, verbessert es ihre Bekömmlichkeit, wenn sie über Nacht aufquellen können.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
0
Kommentare
(0)
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit

Rezeptinfos

Portionsgröße
Für 2 Personen
Schwierigkeitsgrad
leicht
Buch
Das große Diabetiker-Kochbuch
Zeit
unter 30 min Zubereitung
30 bis 60 min Dauer
Pro Portion
Ca. 410 kcal

Zutaten

2 EL
500 ml
Gemüsebrühe
1 EL
Tomatenmark
1 Bund

Zubereitung

  1. 1.

    Die getrockneten Linsen über Nacht einweichen. Den Fenchel putzen, waschen und in dünne Streifen schneiden. Das Fenchelgrün zur Dekoration beiseitelegen.

  2. 2.

    Die Zwiebel schälen, grob würfeln und im heißen Öl dünsten. Den Fenchel zugeben und mit der Gemüsebrühe ablöschen. Das Tomatenmark unterrühren und 15 Min. bei geringer Hitze dünsten.

  3. 3.

    Inzwischen den Lachs in breite Streifen schneiden. Den Dill waschen, trocken schütteln, dicke Stängel entfernen und den Dill grob hacken. Linsen abtropfen lassen, zur Suppe geben und weitere 15 Min. garen. Lachsstreifen zugeben und mit Dill, Pfeffer und wenig Salz würzen.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Rezept bewerten:
(0)

Rezeptkategorien

So schneidest du Fenchel am einfachsten

Anzeige
Anzeige

Kommentare zum Rezept

Hier könnte dein Kommentar stehen ...
Küchengötter User
Küchengötter User
Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login