Rezept Feuriges Chili con Carne mit Bier

Chili con Carne leicht gemacht.Welches das echte ist, darüber lässt sich streiten. Mein Original Ideal für Partys Fussballabende oder einfaches Beisammensein mit Freunde

Feuriges Chili con Carne mit Bier
Noch mehr leckere Rezepte
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Bearbeiten
0
Kommentare
(0)
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Bearbeiten

Rezeptinfos

Portionsgröße
4
Schwierigkeitsgrad
leicht

Zutaten

500 gr
Hackfleisch (Rind)
2 rote
Zwiebel
3 Stück
Knoblauchzehen
1 Dose
geschälter Tomaten (400gr füllgewicht)
1 packung
Passierte Tomaten (500ml)
300 ml
300 ml Bier (oder Rindsbrühe)
2 Dosen
rote Kidneybohnen (a 400gr Füllgewicht)
5 Stück
Rote und Grüne Chilischoten (frisch oder aus dem Glas))
1 TL
1/2-1 TL
Cayennepfeffer
1 TL
Paprika Scharf
1/2 TL
1 EL

Zubereitung

  1. 1.

    Zwiebel Schälen und in feine Würfel schneiden, Knoblauch schälen und fein schneiden. Einen großen Topf mit hohen Wänden (sollte gut beschichtet sein damit nichts anbrennt) auf mittlerer Stufe erhitzen. Dann das Öl hinzugeben.

  2. 2.

    Zwiebeln und knoblauch 2 min anschwitzen, dann das Fleisch zugeben und 5min anbraten bis es schön krümelig wird. mit dem Bier ablöschen.Tomaten aus der Dose, und die passierten Tomaten hinzugeben. Auf kleiner Stufe weiter köcheln lassen.

  3. 3.

    Chilis waschen, entkernen und in feine scheiben schneiden und hinzugeben. Nun auch die Gewürze dazugeben und abschmecken. Wem es jetzt noch nicht so scharf vorkommt, abwarten.

  4. 4.

    Herd auf kleine Stufe stellen und das Gericht 1 Stunde lang zugedeckt schmoren lassen. Immer wieder mal umrühren und dabei zusehen das nichts anbrennt am boden.

  1. 5.

    Nach 1 Stunde nochmals probieren, und je nach bedarf noch nachwürzen, wers sehr scharf mag, kann ruhig noch eine Chilischote hinzugeben.

  2. 6.

    Bohnen in ein Sieb geben, abspülen und abtropfen lassen. Die Bohnen kommen immer am Schluss. Je nachdem wann sie essen wollen, geben sie 20 minuten vorher die Bohnen hinzu und lassen es zugedeckt köcheln.

  3. 7.

    Am besten Schmeckt dazu Weissbrot. Ich bevorzuge türkisches Fladenbrot.Das Chili kann auch vorbereitet werden und dann stundenlang zugedeckt vor sich hinsimmern. In dem fall immer mal wieder ein bisschen Flüssigkeit - Bier oder Brühe hinzugeben.

Küchengötter-Badge

Rezept-Tipp

Probieren Sie auch das Chili con Carne Rezept von GU

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Bearbeiten
Rezept bewerten:
(0)

Rezeptkategorien

Anzeige
Anzeige

Kommentare zum Rezept

Hier könnte dein Kommentar stehen ...
Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login