Homepage Rezepte Fisch in Knoblauchöl

Rezept Fisch in Knoblauchöl

Ein schnelles, einfaches Rezept für Fischfilet, das einen direkt an die Mittelmerküste versetzt. Natürlich mit viel Knoblauch!

Rezeptinfos

unter 30 min
330 kcal
leicht

Für 4 Personen

Zubereitung

  1. Den Knoblauch schälen und vierteln. 1-2 Zehen stifteln oder hacken.
  2. Das Öl in eine große Pfanne schütten und warm werden lassen. Die Knoblauchviertel reinlegen und bei mittlerer Hitze ungefähr 5 Minuten braten. Sie dürfen bräunen, sollen aber nicht zu dunkel werden.
  3. Inzwischen bleibt genug Zeit, um die Fischfilets mit Salz und Pfeffer zu bestreuen und im Mehl zu wenden. Mehl dazu in einen großen Teller häufeln, Fischfilets einfach reinlegen. Etwas Mehl bleibt dann an ihnen haften, und das reicht auch.
  4. Die Knoblauchviertel aus dem Öl fischen. Die Fischfilets ins Öl legen, den klein geschnittenen Knoblauch drauf und pro Seite 1-2 Minuten braten. Fertig! Schnell noch die Zitrone in Schnitze schneiden und dazu legen.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(0)
Anzeige
Anzeige
Login