Rezept Fisch-Kokos-Salat

Das feste und magere Fleisch des Seelachs hat einen hohen Jod- und Kaliumgehalt. In dieser exotischen Variante eine gesunde und raffinierte Versuchung.

Noch mehr leckere Rezepte
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
0
Kommentare
(0)
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit

Rezeptinfos

Portionsgröße
Für 4 Personen
Schwierigkeitsgrad
mittel
Buch
Salate
Zeit
unter 30 min Zubereitung
60 bis 90 min Dauer
Pro Portion
Ca. 240 kcal

Zutaten

½ Bund Koriandergrün

Zubereitung

  1. 1.

    Das Fischfilet in 3 cm große Würfel schneiden. Koriander waschen, trockenschütteln und die Hälfte hacken. Knoblauch schälen. Chilischote waschen, entstielen, längs halbieren und entkernen. Knoblauch und Chili fein würfeln. Limette heiß waschen und die Schale abreiben. Saft auspressen und die Hälfte davon beiseite stellen. Alles mit Öl mischen und zugedeckt im Kühlschrank 1 Std. marinieren.

  2. 2.

    Dann eine Pfanne erhitzen, Fischwürfel hineingeben und 1 Min. bei mittlerer Hitze garen. Kokosmilch angießen und 2 Min. weitergaren, salzen und pfeffern. Vom Herd nehmen und die Crème fraîche unterrühren, abkühlen lassen.

  3. 3.

    Inzwischen Chinakohl vierteln, waschen und den Strunk entfernen, die Viertel in Streifen schneiden. Die Paprika putzen, waschen und in feine Streifen schneiden. Tomaten waschen und achteln, dabei die Stielansätze entfernen. Übrigen Koriander hacken. Gemüse und Salat mischen, den Fisch samt Sauce unterheben, mit übrigem Limettensaft abschmecken und mit Koriander bestreuen.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Rezept bewerten:
(0)

Rezeptkategorien

Anzeige
Anzeige

Kommentare zum Rezept

Hier könnte dein Kommentar stehen ...
Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login