Rezept Fisch mit Paprikaschoten

Das Gericht wird wunderbar aromatisch, weil sich die Aromen der verschiedenen Zutaten beim Backen im Ofen so gut ver binden.

Noch mehr leckere Rezepte
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
0
Kommentare
(0)
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit

Rezeptinfos

Portionsgröße
Zutaten für 4 Personen
Schwierigkeitsgrad
mittel
Buch
Italien
Zeit
60 bis 90 min Zubereitung
mehr als 90 min Dauer
Pro Portion
Ca. 585 kcal

Zubereitung

  1. 1.

    Backofen auf 250° (Umluft 220°) vorheizen. Paprikaschoten waschen, halbieren und putzen. Mit der Schnittfläche nach unten auf ein Backblech legen und im heißen Ofen etwa 15 Min. backen, bis die Haut dunkle Blasen hat.

  2. 2.

    Inzwischen Knoblauch schälen und fein hacken. Sardellenfilets abtropfen lassen und fein zerkleinern. Petersilie waschen, Blättchen fein hacken. Kartoffeln schälen und in ca. 1/2 cm dicke Scheiben schneiden. Zwiebel schälen und in dünne Ringe schneiden. Paprika aus dem Ofen nehmen und etwas abkühlen lassen.

  3. 3.

    Backofen auf 220° (Umluft 200°) herunterschalten. Eine große ofenfeste Form mit 2 EL Öl einpinseln. Kartoffeln und Zwiebel einfüllen. Mit Salz und Pfeffer würzen und im heißen Ofen (Mitte) etwa 15 Min. garen.

  4. 4.

    Inzwischen die Haut von den Paprikaschoten ablösen, Schoten in Streifen schneiden, mit Knoblauch, Sardellen, Petersilie, Kapern, Oliven, Essig und dem übrigen Öl verrühren und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Fische kalt abspülen und trocken tupfen. Innen kräftig mit Salz und Pfeffer würzen und auf die vorgegarten Kartoffeln legen. Paprikamischung auf den Fischen verteilen und alles im Ofen weitere 30 Min. backen. Dazu schmeckt Weißbrot.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Rezept bewerten:
(0)

Rezeptkategorien

Anzeige
Anzeige

Kommentare zum Rezept

Hier könnte dein Kommentar stehen ...
Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login