Rezept Fisch-Ossobuco

Während die Fischkotlettes schonend auf dem Gemüsebett garen, wird die Beilage und die Petersilien-Zitronen-Mischung zum Bestreuen zubereitet.

Noch mehr leckere Rezepte
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
0
Kommentare
(0)
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit

Rezeptinfos

Portionsgröße
FÜR 2 PERSONEN
Schwierigkeitsgrad
leicht
Buch
Diabetes, Gesund essen bei
Zeit
30 bis 60 min Zubereitung
30 bis 60 min Dauer
Pro Portion
Ca. 490 kcal

Zutaten

100 g
200 g
1 EL
50 ml
Weißwein (ersatzweise Gemüsebrühe)
200 ml
Gemüsebrühe

Zubereitung

  1. 1.

    Fischkoteletts kalt abbrausen und mit Küchenpapier trockentupfen. Mehl mit Salz und Pfeffer vermischen. Fischkoteletts darin wenden. Zwiebel und Möhren schälen und fein würfeln. Lauch putzen, gründlich waschen und in Streifen schneiden.

  2. 2.

    Öl erhitzen. Fischkoteletts auf beiden Seiten ca. 2 Min. darin anbraten, dann herausnehmen. Zwiebel, Möhren und Lauch im Bratfett ca. 5 Min. dünsten. Mit etwas Salz und Pfeffer würzen. Dann Wein und Brühe zugießen und den Thymian hinzufügen, alles einmal aufkochen lassen.

  3. 3.

    Hitze reduzieren. Die Fischkoteletts zum Gemüse geben und zugedeckt bei kleiner Hitze ca. 20 Min. garen. Inzwischen den Reis nach Packungsangabe kochen. Die Petersilie waschen, trockenschütteln und fein hacken. Von der Zitrone 2 TL Schale abreiben. Den Knoblauch schälen und fein würfeln. Die Petersilie mit der Zitronenschale und dem Knoblauch vermischen.

  4. 4.

    Die Fischkoteletts mit dem Gemüse und dem Garsud anrichten. Mit der Petersilien-Zitronen-Mischung bestreuen. Den Reis dazu servieren.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Rezept bewerten:
(0)

Rezeptkategorien

Anzeige
Anzeige

Kommentare zum Rezept

Hier könnte dein Kommentar stehen ...
Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login