Rezept Fischfilets in Pestosauce

Turboschnell! Fixer geht es wirklich nicht: Nur kurz braten und die Fischfilets sind fertig. Den aromatischen Part übernimmt die Sahnesauce. Dann: Warten auf den Reis...

Fischfilets in Pestosauce
Noch mehr leckere Rezepte
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
0
Kommentare
(1)
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit

Rezeptinfos

Portionsgröße
Reicht für 4:
Schwierigkeitsgrad
leicht
Buch
Fish-Basics
Zeit
unter 30 min Zubereitung
unter 30 min Dauer
Pro Portion
Ca. 450 kcal

Zutaten

2 EL
150 ml
trockener Weißwein (ersatzweise Fischfond)
150 g
2 EL
Pesto (aus dem Glas, gut schmeckt auch Bärlauchpesto)
2 EL
Balsamico bianco (Zitronensaft geht ebenfalls)

Zubereitung

  1. 1.

    Die Fischfilets mit dem Zitronensaft beträufeln und mit Salz und Pfeffer würzen.

  2. 2.

    Den Backofen auf 50 Grad einstellen. Die Essteller gleich mit reinstellen. Die Butter in einer großen Pfanne zerlaufen lassen. Die Fischfilets einlegen und bei mittlerer Hitze 2-3 Minuten braten. Die Filets mit einem Pfannenwender anheben und wenden. Noch einmal so lang braten, dann auf eine Platte geben und in den warmen Ofen stellen.

  3. 3.

    Den Wein in die Pfanne gießen und den Bratsatz unter Rühren vom Pfannenboden ablösen. Die Sahne dazugeben und die Sauce einmal kräftig aufkochen lassen. Das Pesto und den Balsamessig unterrühren, salzen und pfeffern.

  4. 4.

    Fischfilets auf die vorgewärmten Teller legen, Sauce darüber löffeln. Mit Basilikum bestreuen, gleich auf den Tisch stellen.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Rezept bewerten:
(1)

Rezeptkategorien

Anzeige
Anzeige

Kommentare zum Rezept

Hier könnte dein Kommentar stehen ...
Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login