Rezept Fischfilets mit Chilisahne

Crossover in der Küche ist, wenn sich zarte Fischfilets mit feuriger Chilischärfe kreuzen. Ein pikant-cremiger Genuss, der alle Sinne belebt!

Noch mehr leckere Rezepte
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
1
Kommentare
(4)
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit

Rezeptinfos

Portionsgröße
FÜR 2 PERSONEN
Schwierigkeitsgrad
leicht
Buch
15-Minuten-Abendessen
Zeit
unter 30 min Zubereitung
Pro Portion
Ca. 415 kcal

Zubereitung

  1. 1.

    Die Fischfilets trockentupfen und mit 1 1/2 EL Zitronensaft beträufeln, salzen und pfeffern.

  2. 2.

    Die Frühlingszwiebeln waschen, putzen und mit dem knackigen Grün in feine Ringe schneiden.

  3. 3.

    Das Öl in einer Pfanne erhitzen. Fischfilets darin bei mittlerer Hitze pro Seite etwa 2 Min. braten. Fischfilets auf einen vorgewärmten Teller legen, mit einem zweiten Teller bedeckt warm halten.

  4. 4.

    Zwiebelringe im Bratfett unter Rühren 1 Min. braten. Sahne und Chilisauce dazugeben, mit übrigem Zitronensaft und Salz abschmecken. Auf den Fischfilets verteilen.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Rezept bewerten:
(4)

Rezeptkategorien

Anzeige
Anzeige

Kommentare zum Rezept

Aphrodite
Feine Chilinote.

Ich hätte nicht gedacht, was süße Chilisauce anrichten kann. Erst dachte ich, da ist nichts hinter und dann wird es interessant. Nudeln aufsetzen, Radicchio anbraten, Sahne etwas einkochen lassen. Fisch anbraten. Fertig! Ich hatte doch in mehreren Geschäften keine Frühlingszwiebeln vorgefunden. Es muss was dran sein an den Lieferengpässen nach dem LKW-Verbot auf den Autobahnen. 

Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login