Rezept Fischfond

Mit einer guten Basis kann man fast schon nichts mehr falsch machen. Deshalb lohnt sich die Mühe Fischfond selbst zu kochen.

Noch mehr leckere Rezepte
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
0
Kommentare
(0)
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit

Rezeptinfos

Portionsgröße
Für etwa 1,5 l
Schwierigkeitsgrad
leicht
Buch
Saucen
Zeit
30 bis 60 min Zubereitung
60 bis 90 min Dauer
Pro Portion
Ca. 120 kcal

Zutaten

1 kg
Fischkarkassen
100 g
4 EL
1 TL
Fenchelsamen
1 TL
Pimentkörner
1 TL
Wacholderbeeren
2 TL
Meersalz, z. B. Fleur de Sel
1 Msp.
Cayennepfeffer
300 ml
trockener Weißwein
200 ml
weißer Wermut, z. B. Noilly Prat
50 ml
Anisschnaps, z. B. Pernod
Passiertuch

Zubereitung

  1. 1.

    Karkassen mit einer Schere in grobe Stücke schneiden und wässern. Dann in einem Sieb gut abtropfen lassen.

  2. 2.

    Inzwischen das Gemüse (bis auf die Pilze) waschen. Tomate vierteln und Stielansatz entfernen. Fenchel, Sellerie und Lauch putzen und grob zerkleinern. Champignons trocken abreiben, putzen und vierteln. Knoblauch und Schalotten schälen und halbieren. Dill waschen und trocken schütteln.

  3. 3.

    Das Olivenöl in einem großen weiten Topf (28 cm Ø) erhitzen und die Fischkarkassen darin bei mittlerer Hitze ca. 3 Min. ohne Farbe anbraten. Alle Würzzutaten einrühren. Alle übrigen Zutaten und 1,2 l kaltes Wasser dazugeben. In 10 Min. langsam aufkochen lassen. Den auftretenden Schaum abschöpfen. Den Fond offen bei sehr schwacher Hitze ca. 20 Min. köcheln lassen. Fond vom Herd nehmen, 20-30 Min. ziehen lassen.

  4. 4.

    Den fertigen Fond durchpassieren.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Rezept bewerten:
(0)

Rezeptkategorien

Anzeige
Anzeige

Kommentare zum Rezept

Hier könnte dein Kommentar stehen ...
Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login