Rezept Fischsuppe mit Zitronengras-Rouille

In dieser Suppe schwimmt ein Fisch! Reichen Sie ein scharfes Topping dazu, ganz so, wie es die Franzosen machen.

Noch mehr leckere Rezepte
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
0
Kommentare
(0)
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit

Rezeptinfos

Portionsgröße
Für 2 Personen
Schwierigkeitsgrad
mittel
Buch
Fischfilets, Zarte
Zeit
30 bis 60 min Zubereitung
30 bis 60 min Dauer
Pro Portion
Ca. 680 kcal

Zutaten

1 Bund
Suppengrün
1 EL
neutrales Pflanzenöl
1 EL
Tomatenmark
400 ml
Fischfond (aus dem Glas)
1
Stängel Zitronengras
1/4 TL gemahlene Kurkuma
2 EL
neutrales Pflanzenöl

Zubereitung

  1. 1.

    Das Fischfilet kalt abwaschen, trocken tupfen und in ca. 3 cm große Würfel schneiden. Die Zwiebel schälen und grob hacken. Das Suppengrün waschen, putzen und klein schneiden.

  2. 2.

    Das Öl in einem Topf erhitzen und die Zwiebel darin 2 Min. anbraten. Suppengrün und Tomatenmark dazugeben und 2 Min. unter Rühren mitbraten. Mit Fischfond ablöschen. Knoblauch schälen und dazupressen. Aufkochen und 10 Min. bei mittlerer Hitze kochen lassen.

  3. 3.

    Inzwischen für die Rouille das Zitronengras von äußeren harten Blättern befreien, das untere weiche Drittel fein schneiden. Den Knoblauch schälen und hacken. Die Chilis waschen, den Stielansatz entfernen, nach Belieben entkernen und klein schneiden. Mit Kurkuma und Semmelbröseln im Mörser oder Blitzhacker zu einer feinen Paste verarbeiten. Dabei nach und nach das Öl zufügen. Mit Salz abschmecken.

  4. 4.

    Die Fischwürfel in die Suppe geben und zugedeckt bei schwacher Hitze in 3-4 Min. gar ziehen lassen. Die Fischsuppe in zwei große Suppenschalen schöpfen und jeweils einen Klecks Zitronengras-Rouille daraufsetzen.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Rezept bewerten:
(0)

Rezeptkategorien

Anzeige
Anzeige

Kommentare zum Rezept

Hier könnte dein Kommentar stehen ...
Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login