Homepage Rezepte Fladenbrot mit Schinken

Rezept Fladenbrot mit Schinken

Rezeptinfos

mehr als 90 min
340 kcal
leicht

Zutaten für 4-6 Personen

Zutaten

Portionsgröße: Zutaten für 4-6 Personen

Zubereitung

  1. Für den Teig das Mehl in eine Schüssel füllen. Die Hefe zerkrümeln und mit dem Zucker in 160 ml lauwarmem Wasser anrühren. Mit Öl und Salz zum Mehl gießen, alles mischen, dann auf die Arbeitsfläche kippen und kräftig durchkneten, bis der Teig geschmeidig und glatt ist. Zurück in die Schüssel legen, mit einem Tuch zudecken und den Teig an einem warmen Ort etwa 1 Stunde ruhen lassen, bis sich sein Volumen etwa verdoppelt hat.
  2. Für die Füllung den Schinken in feine Streifen schneiden. Petersilie abbrausen und trockenschütteln, die Blättchen abzupfen. Knoblauch schälen und mit der Petersilie fein hacken. Den Mozzarella fein würfeln. Die Artischocken, Tomaten oder Paprika auch würfeln.
  3. In einer Pfanne 2 TL Öl erhitzen und die Pinienkerne darin goldgelb rösten. In eine Schüssel füllen. Alle zerkleinerten Zutaten mit dem restlichen Öl dazugeben und mit Salz (vorsichtig, weil der Schinken auch schon salzig ist) und Pfeffer würzen.
  4. Backofen auf 200 Grad vorheizen (auch schon jetzt einschalten: Umluft 180 Grad). Teig halbieren und jede Hälfte auf wenig Mehl zu einem ovalen Fladen ausrollen. Backblech mit Backpapier auslegen, einen Fladen darauflegen, Schinkenmischung daraufhäufen und gleichmäßig verteilen, einen kleinen Rand frei lassen. Zweiten Fladen kreuzweise einschneiden, auf den ersten Fladen legen und die Ränder gut zusammendrücken. Den gefüllten Fladen mit dem Eigelb einpinseln und im Ofen (Mitte) 20-25 Minuten backen, bis er schön gebräunt ist. Am besten lauwarm in tortenstückgroßen Stücken essen.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(0)

Eier pochieren: so geht's

Anzeige
Anzeige
Login