Homepage Rezepte Fleischspießchen mit Erdnusssauce

Zutaten

1 EL Sojasauce
1 TL Zitronensaft
1 TL Reiswein
1 Prise Salz
1 TL Zucker
1 EL Speisestärke
Etwas Öl
1 TL Currypulver
2 EL Erdnusscreme
1 TL Ingwer (gerieben)
1 Stück Knoblauchzehe
1 Stück Chilischote
3 EL Wasser
1/2 TL Speisestärke

Rezept Fleischspießchen mit Erdnusssauce

Rezeptinfos

30 bis 60 min
leicht

2

Zutaten

Portionsgröße: 2
  • 200 g Schweinefilet
  • 1 EL Sojasauce
  • 1 TL Zitronensaft
  • 1 TL Reiswein
  • 1 Prise Salz
  • 1 TL Zucker
  • 1 EL Speisestärke
  • Etwas Öl
  • 1 TL Currypulver
  • 2 EL Erdnusscreme
  • 1 TL Ingwer (gerieben)
  • 1 Stück Knoblauchzehe
  • 1 Stück Chilischote
  • 3 EL Wasser
  • 1/2 TL Speisestärke

Zubereitung

  1. Das Fleisch in ca. 7 cm lange Streifen schneiden und in der Marinade aus Sojasauce, Zitronensaft, Reiswein, Stärke, Salz und Zucker ca. ½ h marinieren. Das Fleisch auf Holzspieße aufziehen.
    Öl in der Pfanne erhitzen und die Spießchen braten bis sie eine schöne braune Farbe angenommen haben.
  2. Sojasoße, Currypulver, Erdnusscreme, Salz, Zucker, Sesamöl, Wasser und Stärke zusammen vermischen und beiseite stellen.
    Den Knoblauch, Ingwer und die Chilischote zerkleinern, in heißem Öl anbraten und mit dem Reiswein ablöschen.
    Die vorher vermischten Zutaten ebenfalls in den Wok geben und die Soße ca. 3-5 min. (die Soße soll nicht zu sehr eindicken, evtl. mit etwas Wasser verdünnen) kochen.
  3. Die Spießchen auf einer Platte anrichten und mit der heißen Soße übergießen und sofort heiß servieren.
    Als Dekor sehen Eisbergsalat und Tomaten auf der Platte recht hübsch aus.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(0)
Anzeige
Anzeige
Login