Homepage Rezepte Focaccia mit schwarzen Oliven

Zutaten

1/2 Würfel Hefe (20 g)
1 TL Zucker
4 EL extra natives Olivenöl
1 TL Salz
10 entsteinte schwarze Oliven
1 TL grobes Meersalz
Backpapier oder Öl für das Backblech

Rezept Focaccia mit schwarzen Oliven

Selbst gemachtes Brot wie dieses Fladenbrot schmeckt immer lecker, besonders zu italienischen Antipasti.

Rezeptinfos

mehr als 90 min
430 kcal
leicht
Portionsgröße

Für 1 Focaccia:

Zutaten

Portionsgröße: Für 1 Focaccia:

Zubereitung

  1. Das Mehl in eine Schüssel füllen. Eine Mulde eindrücken, die Hefe hineinbröckeln und mit Zucker bestreuen. 175 ml lauwarmes Wasser zugießen und die Hefe damit anrühren. 15 Min. gehen lassen. 1 EL Olivenöl und das Salz zugeben und 10 Min. zu einem geschmeidigen Teig verkneten (bei Bedarf noch etwas Mehl zugeben). Zugedeckt 1 Std. gehen lassen.
  2. Den Teig nochmals durchkneten und zugedeckt weitere 30 Min. gehen lassen. Backofen auf 250° (Umluft 230°) vorheizen. Ein Backblech mit Backpapier belegen oder mit Öl fetten.
  3. Den Teig auf wenig Mehl zu einem 1 cm dicken Rechteck ausrollen und auf das Blech legen. Die Oliven halbieren und in den Teig drücken. Mit Meersalz bestreuen, 15 Min. gehen lassen. Mit 2 EL Olivenöl beträufeln und im heißen Backofen (Mitte) 10 Min. backen. Mit dem restlichen Öl bepinseln und weitere 5-10 Min. backen, bis die Focaccia knusprig braun ist. Etwas abkühlen lassen und in Stücke schneiden.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(1)

Kommentare zum Rezept

Mit Feta!

Sehr lecker auch, wenn man vor dem Backen noch Fetawürfel in den Teig drückt!

Köstlich, das Brot und die Idee mit Feta

@ kakadu

Danke,  für den tollen Vorschlag der gefällt mir,  mit Feta und frischem Rosmarin, sieht lecker aus, wird auch auf meine Liste m-i-machen gesetzt. Danke und lG auchwas

Eier pochieren: so geht's

Anzeige
Anzeige
Login