Rezept Foie gras de canard mit Nüssen, Korinthen und Honigbrot

eine delikate Vorspeise für Liebhaber von Foie gras

Noch mehr leckere Rezepte
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Bearbeiten
0
Kommentare
(3)
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Bearbeiten

Rezeptinfos

Portionsgröße
6
Schwierigkeitsgrad
leicht

Zutaten

280 g
Honigbrot
140 g
Foie gras de canard
30 g
Walnusskerne, gehackt
30 g
Korinthen
60 ml
Süsswein (z.B. Sauternes, Beaumes-de-Venise o.ä.)
30 g
Cranberries, getrocknet und gehackt

Zubereitung

  1. 1.

    Die Korinthen in ein Glas geben, knapp mit Wein bedecken und 2 Stunden mazerieren.

  2. 2.

    Die Korinthen abtropfen lassen, den Wein aufheben. Die Entenleber zerdrücken und in diese Masse die Korinthen, die gehackten Nüsse und die Cranberries einarbeiten.

  3. 3.

    Eine schmale Form (ca. 20 x 8 cm) mit Klarsichtfolie auskleiden. 3 Scheiben Honigbrot nebeneinander legen auf den Boden legen und mit 2 El Wein beträufeln. Mit der Entenleber-Mischung bestreichen, wieder Honigbrot, Wein, Entenleber, usw. auflegen. Die letzte Schicht ist Honigbrot mit Wein beträufelt.

  4. 4.

    Folie zufalten, alles mit einem Brett und Gewicht drauf beschweren und kühlstellen. 5 Stunden im Kühlschrank durchziehen lassen.

  1. 5.

    Zum Servieren mit einem scharfen Messer in Scheiben schneiden und schön anrichten. Kühl servieren.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Bearbeiten
Rezept bewerten:
(3)

Rezeptkategorien

Anzeige
Anzeige

Kommentare zum Rezept

Hier könnte dein Kommentar stehen ...
Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login