Rezept Fondue "chinoise"

Leichtes Fondue, dass wie der Klassiker "Bourguignonne genossen wird, nur mit Brühe anstatt mit Öl oder Fett.

Fondue "chinoise"
Noch mehr leckere Rezepte
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Bearbeiten
0
Kommentare
(0)
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Bearbeiten

Rezeptinfos

Portionsgröße
4
Schwierigkeitsgrad
leicht

Zutaten

800 gr.
Rinderfilet oder Kalb oder Schwein
1 l
Fleischbrühe
2 EL
Weißwein
1 EL
1 EL
Sojasoße
Fonduetopf mit Rechaud

Zusätzlich wer mag:

Zubereitung

  1. 1.

    Das gut geputze und von Sehnen und Haut befreite Fleisch in fein Scheiben schneiden ca. wie Wurst. Entweder am Tisch auf Teller verteilen oder vorbereiten und dann kann jeder nehmen was er möchte.

  2. 2.

    Die Fleischbrühe mit dem Weißwein, Whisky und der Sojasoße mischen und aufkochen, dann den Fonduetopf auf's Rechaud stellen. Der Topf sollte in der Tischmitte plaziert sein.

  3. 3.

    Die Soßen und Beilagen sollte man vorher schon vorbereitet haben und über den Tisch verteilt plazieren, dass jeder nehmen kann was er möchte.
    Die Fonduegabeln auslegen meist mehrere, dann kann es richtig genossen werden. Dazu noch ein frisches Baguette.

  4. 4.

    Für die Soßen sollte man eine frische Mayonaise vorbereiten und diese dann in verschieden Varianten servieren. Z.B.:
    Currymayonaise
    Cocktailmayonaise mit Tomaten
    Senfmayonaise
    Apfel-Meerrettich-Sahne oder Mayonaise
    Remoulade
    Saure Sahne mit Kräutern und etwas gekochtem Ei und Kräutersalz verfeinert.
    Dann Corchinos, Senffrüchte, Pickles, Rote Bete angemacht.
    Und einen leckeren leichten Weißwein oder Roséwein.

  1. 5.

    Und das Beste zum Schluss die Brühe wird in kleinen Schälchen oder Suppentassen genossen, sehr lecker.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Bearbeiten
Rezept bewerten:
(0)

Rezeptkategorien

Anzeige
Anzeige

Kommentare zum Rezept

Hier könnte dein Kommentar stehen ...
Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login