Rezept " Forelle menière "Poschiaver Art "

...ob Bach-Regenbogen oder Saibling, frisch muss sie sein und ganz...

Noch mehr leckere Rezepte
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
0
Kommentare
(0)
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit

Rezeptinfos

Portionsgröße
1
Schwierigkeitsgrad
leicht
Zeit
30 bis 60 min Zubereitung
30 bis 60 min Dauer

Zutaten

1 stk
Forelle frisch und ausgenommen mit Kopf
1 stk
mittlere Zwiebel in halben Ringen
3 Zehen
Knobli gequetscht
1 Zweig
Thymian frisch
1 Zweig
Wayoran frisch (ev Oregano)
1/2 Zweig
Rosmarin frisch
2 Schuss
Worcestersauce
Salz Pfeffermühli
1/2 stk
Zitrone
2 EL

Zubereitung

  1. 1.

    Butter in Bratpfanne erhitzen. Forelle innen und aussen mit Salz und Pfeffer würzen. In den Bauch die Gewürze legen und mit Zahnstocher Bauch etwas verschliessen. Forelle durch Mehl drehen und im Butter beidseitig je ca. 5 Minuten bei kleiner Flamme braten. Nun Zwiebeln und Knobli beifügen, Hitze etwas erhöhen. Forelle schön knusperig braten bis sie gar ist und die Zwiebeln / Knobli schön brau geröstet. Gartest: Zupfe an einer Bauch-oder/und Rückenflosse, diese muss ganz ohne Wiederstand harausgezogen werden können, dann ist die Forelle "durch". Auch die Augen sollten SCHNEEWEISS SEIN. Nun die Forelle anrichten die halben Zitrone in den Mundstecken, und dem Bratbutter übergiessen. Den Zahnstocher entfernen und die div. Gewürzzweiglein als Dekor auf dem Tellerrand auslegen. Dazu natürlich Salzkartoffeln...A GUATA LG BRUNINO

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Rezept bewerten:
(0)

Rezeptkategorien

Anzeige
Anzeige

Kommentare zum Rezept

Hier könnte dein Kommentar stehen ...
Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login