Homepage Rezepte Forelle provencalisch

Zutaten

500 g Kartoffeln
5 EL Olivenöl
Pfeffer, Salz
60 g Schalotten
2 Knoblauchzehen
40 g Oliven, schwarz
200 g Cherrytomaten
Kräuter der Provence
3 Forellen
3 TL Zitronensaft
3 Thymianzweige

Rezept Forelle provencalisch

Forelle mit Kartoffel-Tomatengemüse

Rezeptinfos

30 bis 60 min
leicht
Portionsgröße

3

Zutaten

Portionsgröße: 3

Zubereitung

  1. Am besten kleine Biokartoffeln verwenden, da die Schale mitgegessen wird. Kartoffeln unter Wasser abbürsten, abtropfen und mit Schale in dünne Scheiben schneiden. Kartoffelscheiben und Olivenöl in mehreren Portionen in einem Bräter hellbraun anbraten und mit Salz und Pfeffer würzen.
  2. Schalotten fein würfeln und zu den Kartoffeln geben. Knoblauch in dünne Scheiben schneiden und kurz mitbraten. Frühlingszwiebeln in Ringe schneiden und zu den Kartoffeln geben. Schwarze Oliven und geviertelte Cherrytomaten zufügen und alles mit Kräutern der Provence würzen.
  3. Backofen auf 200° Ober/Unterhitze vorheizen. Küchenfertige Forellen unter fließendem Wasser abspülen und mit einem Küchentuch trockentupfen. Die Haut der Oberseite mit einem scharfen Messer dreimal leicht einschneiden. Forellen pfeffern und salzen und innen mit Zitronensaft beträufeln. Je einen Thymian in die Bauchhöhle legen.
  4. Die Forellen auf das Gemüse in den Bräter legen. Jede Forelle mit etwas Olivenöl beträufeln. In den vorgeheizten Ofen schieben und ca. 15-20 min auf mittlerer Schiene backen.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(1)

Kartoffeln ganz einfach pellen: so geht's!

Anzeige
Anzeige
Login