Rezept Forellen auf Rosmarin gegrillt

Superschnell geht die Zubereitung dieser Forellen, die mit Rosmarin zusammen gegrillt werden und dadurch ein wunderbares Aroma erhalten.

Noch mehr leckere Rezepte
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
1
Kommentare
(1)
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit

Rezeptinfos

Portionsgröße
Für 4 Personen:
Schwierigkeitsgrad
leicht
Buch
Grillvergnügen
Zeit
unter 30 min Zubereitung
30 bis 60 min Dauer
Pro Portion
Ca. 170 kcal

Zutaten

Zubereitung

  1. 1.

    Den Holzkohlengrill anheizen. Die Forellen kalt abspülen und mit Küchenpapier trockentupfen. Innen und außen salzen und pfeffern.

  2. 2.

    Sobald die Holzkohle mit einer dicken Ascheschicht überzogen ist, die Rosmarinzweige auf den Rost legen.

  3. 3.

    Die Fische rundum mit Olivenöl bestreichen und auf die Rosmarinzweige legen. Die Forellen bei mittlerer Hitze pro Seite 10-12 Min. grillen. Die Rosmarinzweige dürfen dabei nicht verbrennen. Vorsichtig wenden.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Rezept bewerten:
(1)

Rezeptkategorien

Anzeige
Anzeige

Kommentare zum Rezept

Stehend

Auch dann 12 Minuten ohne wenden.

Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login