Rezept Forellen in Kräutersauce

Unschlagbar einfach: Die Fische garen zugedeckt in einem Kräuter-Zitronen-Sud.

Noch mehr leckere Rezepte
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
0
Kommentare
(1)
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit

Rezeptinfos

Portionsgröße
Für 4 Personen
Schwierigkeitsgrad
leicht
Buch
Die echte Jeden-Tag-Küche
Zeit
30 bis 60 min Zubereitung
30 bis 60 min Dauer
Pro Portion
Ca. 275 kcal

Zubereitung

  1. 1.

    Die Forellen innen und außen kalt abspülen und trocken tupfen. Mit Salz und Pfeffer würzen.

  2. 2.

    Den Sellerie waschen, putzen und sehr fein hacken. Die Kräuter waschen, trocken schütteln und ohne die Stiele ebenfalls sehr fein hacken. Die Zitrone waschen, abtrocknen und die Hälfte der Schale dünn (ohne die weiße Haut) abschneiden. Die Schale fein hacken, den Saft auspressen.

  3. 3.

    In zwei Pfannen mit Deckel je 1 EL Butter zerlaufen lassen. Die Forellen darin anbraten, wenden und nochmals kurz braten. Kräuter und Sellerie neben den Forellen verteilen. Zitronenschale und -saft mit der Gemüsebrühe verrühren und in die Pfannen gießen. Zudecken und die Fische bei schwacher Hitze etwa 10 Min. garen.

  4. 4.

    Die Forellen aus den Pfannen nehmen und warm halten. Den Garsud zusammengießen. Die restliche Butter in Würfel schneiden und unterschlagen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken und zu den Forellen servieren. Dazu passen Salzkartoffeln.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Rezept bewerten:
(1)

Rezeptkategorien

Anzeige
Anzeige

Kommentare zum Rezept

Hier könnte dein Kommentar stehen ...
Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login