Rezept Forellen mit Erbsen-Basilikum-Sauce

Als "Forelle grün" kommt der beliebte Speisefisch auf den Teller, und zwar mit grüncremiger Sauce. Farbliche Ausnahme bilden die (gelben) Kartoffeln.

Noch mehr leckere Rezepte
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
0
Kommentare
(0)
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit

Rezeptinfos

Portionsgröße
FÜR 4 PERSONEN
Schwierigkeitsgrad
leicht
Buch
Was gibt's heute?
Zeit
30 bis 60 min Zubereitung
30 bis 60 min Dauer
Pro Portion
Ca. 670 kcal

Zutaten

2 EL
150 g
6 EL
¼ l Gemüsefond oder -brühe
125 g
1 Bund

Zubereitung

  1. 1.

    Die Kartoffeln waschen, in einem Topf mit Salzwasser bedeckt 20 Min. garen. Die Forellen waschen, trocknen, innen und außen mit Salz und Pfeffer würzen, dann im Mehl wenden.

  2. 2.

    Den Backofen auf 100° (Umluft 80°) vorheizen. Die Erbsen antauen lassen. In zwei Pfannen je 2 EL Butter erhitzen, je 2 Forellen darin bei mittlerer Hitze von jeder Seite 4-5 Min. braten. Herausnehmen und im Ofen warm halten.

  3. 3.

    Schalotten schälen und fein würfeln. 2 EL Butter erhitzen, Schalotten darin andünsten. Erbsen zufügen und andünsten. Fond und Sahne angießen und 5 Min. sanft kochen lassen, dabei gelegentlich umrühren.

  4. 4.

    Die Basilikumblätter abzupfen, abreiben und in den Topf geben. Alles mit dem Pürierstab fein pürieren und schaumig aufmixen, mit Salz und Pfeffer würzen. Kartoffeln abgießen und pellen, mit den Forellen und der Erbsen-Basilikum-Sauce anrichten.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Rezept bewerten:
(0)

Rezeptkategorien

Anzeige
Anzeige

Kommentare zum Rezept

Hier könnte dein Kommentar stehen ...
Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login