Homepage Rezepte Forellencreme im Chicoréeblatt

Rezept Forellencreme im Chicoréeblatt

Meerrettich würzt nicht nur lecker, er wirkt auch stark basisch. Seine ätherischen Öle verleihen ihm außerdem antibiotisches und immunstärkendes Potenzial.

Rezeptinfos

unter 30 min
195 kcal
leicht
Portionsgröße

Für 4 Personen

Zubereitung

  1. Meerrettich schälen, grob raspeln oder im Blitzhacker fein hacken und sofort mit Zitronensaft mischen. Forellenfilets mit einer Gabel in grobe Stücke zupfen und mit dem Meerrettich mischen. Frischkäse unterrühren, alles in einen hohen Rührbecher geben und mit dem Stabmixer pürieren.
  2. Dill waschen, trocken schütteln und Blätter abzupfen. Die Hälfte fein hacken und unter die Creme mischen. Die Creme mit Salz und Pfeffer würzen.
  3. Den Chicorée putzen und ca. 16 Blätter ablösen (dabei den Strunk entfernen), die Blätter waschen und trocken schütteln. Die Forellencreme auf die Chicoréeblätter verteilen, je 4 Blätter auf einen Teller setzen und mit dem restlichen Dill bestreut servieren.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(1)
Login