Homepage Rezepte Französische Brioches

Zutaten

80 ml Milch
30 g Zucker
10 g Hefe
250 g Mehl
3 Eier
1 Prise Salz
200 g Butter
1 Eigelb
1 TL Milch

Rezept Französische Brioches

Frühstücken wie Gott in Frankreich - mit diesem lockeren, feinen Hefegebäck geht das ganz einfach ...

Rezeptinfos

mehr als 90 min
500 kcal
leicht

6 Stück

Zutaten

Portionsgröße: 6 Stück

Zubereitung

  1. Für den Vorteig die Milch erwärmen und in einer kleinen Schüssel mit dem Zucker verrühren. Hefe in Flöckchen dazugeben. 1 EL Mehl zugeben, verrühren. Abgedeckt ca. 15 Minuten gehen lassen.
  2. In der Küchenmaschine oder mit den Knethaken des Handrührgerätes den Vorteig mit restlichem Mehl, Eiern und Salz zu einem glänzenden elastischen Teig verarbeiten.
  3. Weiche Butter stückchenweise unter den Teig arbeiten, ca. 5 Minuten weiterkneten. Teig abgedeckt an einem warmen Ort ca. 1 Stunde gehen lassen. Dann ca. 45 Minuten in den Kühlschrank stellen (so wird er fester und kann leichter geformt werden).
  4. Backofen auf 180 Grad vorheizen. 6 Brioche-Förmchen (9 cm Ø) buttern. Ein Viertel des Teiges abnehmen, restlichen Teig in 6 Portionen teilen. Daraus jeweils Kugeln formen und in die Förmchen setzen. Eine Vertiefung in die Mitte drücken.
  5. Restlichen Teig ebenfalls in 6 Stücke teilen, kleine Kugeln formen. Teigkugeln jeweils als "Köpfchen" auf die Vertiefungen des Teiges in den Förmchen setzen, leicht andrücken.
  6. Eigelb und Milch verschlagen. Die Brioches damit bestreichen. Auf der mittleren Schiene im vorgeheizten Backofen 20-25 Minuten backen. Herausnehmen, etwas abkühlen lassen und aus den Förmchen stürzen.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(0)

Eier pochieren: so geht's

Anzeige
Anzeige
Login