Rezept Friands mit roten Johannisbeeren

Diese leichten Küchlein sind der " HIT" in Australiens Coffee-Shops.
Sie sollen ursprüglich aus Frankreich über England nach Australien gekommen sein.

Noch mehr leckere Rezepte
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Bearbeiten
1
Kommentare
(1)
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Bearbeiten

Rezeptinfos

Portionsgröße
6 St.
Schwierigkeitsgrad
leicht
Zeit
30 bis 60 min Zubereitung
30 bis 60 min Dauer

Zutaten

60 gr.
120 gr.
Puderzucker
40 gr.
Mehl Type 405
90 gr.
Macadamianüsse (ungesalzen)oder Mandeln feingemahlen
3 St.
3 St. Eiweiß (Eiklar)
1/2 St.
Bio-Zitrone für Zesten
90 gr.
90 gr. Johannisbeeren, rot (frisch oder TK)
1 EL
Instant-Mehl für die Johannisbeeren

Zubereitung

  1. 1.

    Das Eiweiß steif schlagen und die Hälfte des Puderzuckers unterschlagen, das eine feste Masse entsteht.

  2. 2.

    Die Macadamianüsse im Mixer zerkleinern, ganz fein, den restlichen Puderzucker dazugeben, das Mehl, die Zitronenzesten und die Butter alles zur einer geschmeidigen Masse verarbeiten. Oder auch im Mixer zusammenführen und kurz mixen.

  3. 3.

    Die Nuss/Puderzucker/Mehl/Zitronenzesten/Butter-Masse langsam unter die Eiweißmasse heben. Das Eiweiss und die Masse müssen eine luftigen Teig ergeben. In eine Friandform geben, wenn vorhanden oder einfach eine Muffinform mit Papierförmchen füllen, zum Schluß die Johannisbeeren, mit 1 EL Mehl , kurz durchschütteln, unter den Teig der einzelnen Förmchen heben. Bei 200° Ober-Unterhitze, 15-20 Minuten backen, bis sie leicht golden braun sind. Und mit etwas Puderzucker bestäubt servieren.

  4. 4.

    Das schöne an diesem Rezept ist auch die Verwertung von Eiweiß/Eiklar, was öfter mal von anderen Zubereitung übrig bleibt.
    Anstatt der Macadamianüsse kann man auch gemahlene und enthäutete Mandeln nehmen.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Bearbeiten
Rezept bewerten:
(1)

Rezeptkategorien

Anzeige
Anzeige

Kommentare zum Rezept

Tupfen
mhhhhh

die sehen aber lecker aus.. schon stibitzt :-))

Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login