Rezept Friséesalat mit Hähnchenbrust und Orangen-Dressing

Als Basis dienen Eiernudeln - sie werden mit grünem Salat, Sprossen und Parika gemischt und in einer fruchtigen Salatsoße angerichtet.

Noch mehr leckere Rezepte
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
0
Kommentare
(0)
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit

Rezeptinfos

Portionsgröße
Für 4 Portionen
Schwierigkeitsgrad
leicht
Zeit
unter 30 min Zubereitung
unter 30 min Dauer

Zutaten

2
Esslöffel Öl
100 g
1 Bund
10 g
5
Esslöffel Brühe (Instant)
1 Messerspitze
Sambal oelek (Chilipaste)
8
Esslöffel Öl

Zubereitung

  1. 1.

    Eiernudeln in kochendem Salzwasser nach Packungsanweisung garen. Abgießen und kurz mit kaltem Wasser abschrecken. Auf einem Durchschlag gut abtropfen lassen.

  2. 2.

    Hähnchenbrustfilets waschen und trockentupfen. Öl in einer antihaftversiegelten Pfanne erhitzen. Das Hähnchenfleisch darin von jeder Seite ca. 4 Minuten braten. Salzen, pfeffern. Herausnehmen, in Alufolie einschlagen.

  3. 3.

    Mungobohnensprossen verlesen, waschen und abtropfen lassen. Friséesalat putzen, waschen, in feine Streifen schneiden. Paprikaschote halbieren, Stielansatz und Trennwände einschließlich der Kerne herausschneiden. Paprikahälften waschen und in feine Streifen hobeln.

  4. 4.

    Koriander waschen, trockentupfen und die Blättchen von den Stängeln zupfen. Nudeln, Sprossen, Friséesalat und Paprika mischen. Hähnchenbrustfilet in dünne Scheiben schneiden und zugeben.

  1. 5.

    Für das Dressing Ingwer schälen, fein hacken. Mit den restlichen Zutaten verrühren, abschmecken. Über den Salat geben und vorsichtig vermischen. Korianderblättchen darüberstreuen.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Rezept bewerten:
(0)

Rezeptkategorien

Anzeige
Anzeige

Kommentare zum Rezept

Hier könnte dein Kommentar stehen ...
Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login