Rezept Frittata mit Kartoffeln, Gemüsepaprika und Prosciutto

Line

Dick oder eher dünn schmecken Frittate sowohl heiß als auch kalt und sind daher eine praktische Mahlzeit. (aus: BRENNAN, Georgeanne: "Genießer unterwegs. Frankreich")

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Bearbeiten
0
Kommentare
(0)
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Bearbeiten

Rezeptinfos

Portionsgröße
4
Schwierigkeitsgrad
leicht

Zutaten

60 ml
1
Zwiebel, in feine Scheibengeschnitten
2
rote, gelbe oder grüne Gemüsepaprika, Samen entfernt und quer in feine Scheiben geschnitten
Salz und frisch gemahlener Pfeffer
8
100 g
prosciutto, klein gehackt, oder gleich Dörrfleisch
2
Kartoffeln mit Schale, in feine Scheiben geschnitten

Zubereitung

  1. 1.

    In einer großen feuerfesten Pfanne das Olivenöl bei mittlerer Hitze erwärmen. Die Zwiebel hineingeben und in 5 Minuten glasig schwitzen. Die Gemüsepaprika und die Kartoffeln hinzufügen und unter gelegentlichem Rühren etwa 20 Minuten garen. Salzen und pfeffern.

  2. 2.

    Unterdessen in einer kleinen Schüssel die Eier verschlagen. Salzen und pfeffern.

  3. 3.

    Den Grill vorheizen.

  4. 4.

    Wenn die Kartoffeln gar sind, den prosciutto über dem Gemüse verteilen und die Eier darüber geben. Beim Garen gelegentlich die Ränder lüpfen, damit sich das Ei verteilen kann und nach etwa 10 Minuten an den Rändern stockt, während es in der Mitte noch weich ist. Die frittata unter dem Grill in 1 Minute goldbraun überbakcen. Darauf achten, dass sie nicht zu stark bräunt.
    Alternativ dazu kann man die Zwiebel-Kartoffeln-Paprika-Mischung in eine gefettete Auflaufform geben, die Eier darübergießen, und das ganze bei ca. 180 - 200 Grad im Backofen ca. 10 Minuten lang backen.

  1. 5.

    Die frittata auf einem Servierteller anrichten, in Stücke zerteilen und heiß, warm oder zimmerwarm servieren.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Bearbeiten
Rezept bewerten:
(0)

Rezeptkategorien

Anzeige
Anzeige

Kommentare zum Rezept

Hier könnte dein Kommentar stehen ...
Küchengötter User
Küchengötter User
Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login