Rezept Frittatensuppe

Dieses österreichische Nationalgericht nennt man in Deutschland Pfannkuchensuppe.

Noch mehr leckere Rezepte
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
0
Kommentare
(0)
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit

Rezeptinfos

Portionsgröße
Für 4 Portionen
Schwierigkeitsgrad
leicht
Zeit
mehr als 90 min Zubereitung
mehr als 90 min Dauer
Pro Portion
Ca. 460 kcal

Zutaten

1 kg
Suppenfleisch vom Rind (z. B. Querrippe und Rinderbrust)
1 Bund
Suppengemüse

Zubereitung

  1. 1.

    Fleisch heiß waschen. Mit ca. 3 l kaltem Wasser zum Kochen bringen. 1 1/2 Stunden ohne Deckel bei geringer Hitze köcheln lassen.

  2. 2.

    Suppengemüse putzen, waschen und grob zerkleinern. Zwiebeln halbieren. Mit der Schnittfläche in einer Pfanne ohne Fett dunkelbraun braten. Zwiebeln, Gemüse, Pfefferkörner und 2 TL Salz zur Suppe geben, ca. 1 Stunde weiterköcheln lassen.

  3. 3.

    Eier, Mehl, Milch und 1 Prise Salz glatt rühren. In heißer Butter 4 dünne Pfannkuchen backen. Herausnehmen, aufrollen, in dünne Scheiben schneiden. Suppe durchsieben und abschmecken. Einen Teil des Fleisches in Streifen schneiden und zur Suppe geben. Pfannkuchenstreifen (Frittaten) kurz vorm Servieren hineingeben, erhitzen. Schnittlauch in feine Röllchen schneiden, darüber streuen.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Rezept bewerten:
(0)

Rezeptkategorien

Anzeige
Anzeige

Kommentare zum Rezept

Hier könnte dein Kommentar stehen ...
Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login