Rezept Fruchtige Blaubeer-Zitronenbiskuitrolle

Da Blaubeeren allein für einen Kuchen nicht so optimal sind, habe ich sie mit der klassischen Zitronenbisquitrolle gemischt.

Noch mehr leckere Rezepte
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Bearbeiten
0
Kommentare
(1)
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Bearbeiten

Rezeptinfos

Portionsgröße
8
Schwierigkeitsgrad
mittel
Zeit
30 bis 60 min Zubereitung
30 bis 60 min Dauer

Zutaten

3
220 g
1
Vanilleschote (das Mark)
120 g
1/2 TL
4 Blatt
8 EL
Zitronensaft
400 ml
2 TL
Zitronenschale
200 g
Blaubeeren

Zubereitung

  1. 1.

    Eier, 100 g Zucker und Vanillezucker rühren bis die Masse cremigweiß wird

  2. 2.

    Mehl und Backpulver sieben. Mit einem Schneebesen in mehreren Portionen unter die Eimasse heben. Auf ein mit Backpapier belegtes Blech bis in die Ecken streichen. Im vorgeh. Ofen bei 200 Grad (Umluft 180 Grad)im unteren Drittel 10 Min. backen. Sofort auf ein mit Zucker bestreutes Geschirrtuch stürzen. Backpapier vorsichtig abziehen, Biskuit mit dem Geschirrtuch längs aufrollen.

  3. 3.

    Gelatine in kaltem Wasser einweichen, dann ausdrücken. Zitronensaft und 120 g Zucker aufkochen, vom Herd nehmen und Gelatine darin auflösen. Unter Rühren auf Raumtemperatur abkühlen lassen.

  4. 4.

    Sahne steif schlagen. Zitronenschale und 1/3 der Sahne in den Zitronensaft rühren. 15 Min. kalt stellen, restliche Sahne unterheben, 10 Min. kalt stellen.

  1. 5.

    Blaubeeren verlesen. Biskuit entrollen und mit Sahne bestreichen, rundum einen 2 cm breiten Rand lassen. Die Masse mit Blaubeeren belegen. Biskuit erneut aufrollen und mind. 2 Std. kalt stellen. Mit Puderzucker bestreuen und dann erst in Stücke schneiden.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Bearbeiten
Rezept bewerten:
(1)

Rezeptkategorien

Anzeige
Anzeige

Kommentare zum Rezept

Hier könnte dein Kommentar stehen ...
Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login