Rezept Fruchtige Burger mit Paprika-Pesto

Die mögen wir besonders gern mit gebratenem Seelachs oder übrig gebliebenen Fischresten. Für Fischmuffel: Schmecken auch mit klassischen Frikadellen sehr gut.

Fruchtige Burger mit Paprika-Pesto
Noch mehr leckere Rezepte
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Bearbeiten
0
Kommentare
(0)
Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Bearbeiten

Rezeptinfos

Portionsgröße
4
Schwierigkeitsgrad
leicht
Zeit
30 bis 60 min Zubereitung
30 bis 60 min Dauer

Zutaten

2
rote Paprika
1-2
Knoblauchzehen
1
Sardelle
40 g
1-2 EL
Apfelessig
1/2
Chilischote nach Gusto
Salz, Pfeffer, Zucker, Zitronensaft
1
Mango
4
Burger-Brötchen
4
Seelachsfilet (oder Frikadellen)
Thai-Basilikum oder Petersilie

Zubereitung

  1. 1.

    Paprika vierteln, entkernen, kurz in den Backofen bei maximaler Hitze, etwas ruhen lassen und die Haut abziehen. Paprika mit Knobi, Sardelle, Mandeln, Chili und Essig pürieren, dabei zum Schluss langsam 40 ml Olivenöl zugeben. Mit Salz abschmecken.

  2. 2.

    Die Mango schälen und das Fruchtfleisch möglichst in schönen Scheiben vom Stein schneiden. 2 Pfannen mit wenig Öl aufsetzen. Brötchen toasten, wenn man mag.

  3. 3.

    Seelachs mit Zitrone, Salz und Pfeffer würzen, in der einen Pfanne braten. Eine Seite der Mangoscheiben jeweils mit Zucker bestreuen und auf der Zuckerseite in die andere Pfanne geben. Kurz karamellisieren lassen.

  4. 4.

    Fisch, Mango, Pesto und Basilikum in die Brötchen stapeln.

  1. 5.

    TIPP: Auch frische Pfirsiche oder Backpflaumen passen, wenn man keine Mango hat oder mag.

Dieses Rezept:
Melden
Drucken
Kochbuch
Favorit
Bearbeiten
Rezept bewerten:
(0)

Rezeptkategorien

Anzeige
Anzeige

Kommentare zum Rezept

Hier könnte dein Kommentar stehen ...
Noch nicht eingeloggt?

Hier könnte dein Kommentar stehen :-)

Login