Homepage Rezepte Fruchtige Himbeerkuppel mit Stevia

Zutaten

FÜR DEN TEIG:

0,4 g Steviosid-Extrakt
25 g Butter
15 g Speisestärke
½ gestrichener TL Backpulver
Fett für die Form

FÜR DEN BELAG:

2 Pck. roter Tortenguss
0,3 g Steviosid-Extrakt

Rezept Fruchtige Himbeerkuppel mit Stevia

Erfrischend und lecker – das ist unser Schlemmerkuchen für alle Sommerfrüchte. Unsere Lieblingsvariante bereiten wir mit Himbeeren zu.

Rezeptinfos

60 bis 90 min
160 kcal
mittel
Portionsgröße

Für 1 Springform von 26 cm ∅ (12 Stücke)

Zutaten

Portionsgröße: Für 1 Springform von 26 cm ∅ (12 Stücke)

FÜR DEN TEIG:

FÜR DEN BELAG:

Zubereitung

  1. Den Ofen auf 170° vorheizen. Die Form nur am Boden (!) einfetten. Für den Teig das Steviosid-Extrakt in der Milch auflösen und beides mit der Butter in einem Topf aufkochen. Mehl, Stärke und 1 Prise Salz auf einmal dazugeben und alles so lange mit den ­Quirlen des Handrührgeräts rühren, bis sich der Teig als Kloß vom Topfboden löst. Etwas abkühlen lassen.
  2. Die Eier einzeln nacheinander zum Teig geben und jeweils gut verrühren. Zuletzt das Backpulver unterrühren und den Brandteig in die Form füllen. Boden im Ofen (Mitte) in ca. 45 Min. goldbraun backen, herausnehmen und abkühlen lassen.
  3. Den abgekühlten Boden mit Haferkleieflocken oder Sahnesteif bestreuen. Die Himbeeren verlesen und ggf. putzen, dann kuppelartig auf den Boden geben. Tortenguss nach Packungsanweisung mit Steviosid-Extrakt anstelle von Zucker sowie der Zitronenschale und 500 ml Wasser zubereiten, über die Himbeeren verteilen und bis zum Servieren fest werden lassen.

Ein Rezept von

Rezept bewerten:
(1)